Matthias Romir

Haagstraße 29
61169 Friedberg

Tickets from €16.00
Concessions available

Event organiser: aHa - Theater Altes Hallenbad gGmbH, Vorstadt zum Garten 2 (Ticket-Shop), 61169 Friedberg, Deutschland

Select quantity

freie Platzwahl

Normalpreis

per €16.00

Kinder/Jugendliche bis 14J.

per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

Matthias Romir kreiert seit über 20 Jahren kurze Stücke im Grenzbereich von Jonglage, Objekttheater, Clownerie und Videokunst. Das Leben ist Kurzgeschichten“ ist eine Sammlung visuell-artistischer Anekdoten über den Sinn und den Wahnsinn des Lebens. Die Geschichten sind mal konkret, mal abstrakt, mal laut, mal leise, mal albern, mal düster, aber immer komisch und mitten aus dem Leben. Der Künstler thematisiert fast ganz ohne Worte die Sorgen, Ängste und Hoffnungen eines Mannes, der sich von seinen Zwängen befreien möchte und doch nach Halt sucht.
„Ein Gesamtkunstwerk, das die Kunst des Jongleurs löst vom bloß Staunenswerten und vom bloßen Vergnügen an der Gaukelei und sie stattdessen kompromisslos einbettet in die Moderne … ein herausragendes Programm.“ (Nürnberger Nachrichten)
„Für Clownerie und Jonglage stehend dargebrachte Ovationen? Jubelstürme, die den Künstler immer wieder auf die Bühne rufen? Für Klamauk und hochgeworfene Bälle? Ja! Und zwar völlig zu Recht. Denn, Matthias Romir schafft mit kleinsten Mitteln eine wunderschöne Traumwelt, in der aus kleinsten Aktionen große Kunst entsteht.“ (Recklinghäuser Zeitung)

Location

Theater Altes Hallenbad
Haagstraße 29
61169 Friedberg
Germany
Plan route

Das Theater Altes Hallenbad ist sicherlich einer der ungewöhnlichsten Veranstaltungsorte Deutschlands. In dem ehemaligen Jugendstilbad findet ein abwechslungsreiches Kulturprogramm statt, das dem ehrwürdigen Bau neues Leben einhaucht und Bürger und Besucher durch eine spannende Vielfalt an Kunst, Musik und Schauspielveranstaltungen begeistert.

Das Jugendstil-Hallenbad in Friedberg wurde 1909 eingeweiht und war durch die Jahrzehnte hindurch ein beliebter Treffpunkt für Schwimmbegeisterte. Nachdem das Bad 1980 still gelegt wurde, entschloss man sich über 100 Jahre nach der Einweihung, die Räumlichkeiten für kulturelle Zwecke zu nutzen und frischen Wind in das alte Gemäuer zu bringen. Durch die finanzielle Unterstützung zahlreicher Bürger und Sponsoren konnte das Projekt 2012 realisiert werden und befindet sich seitdem im Wandel zum Kulturzentrum der Region. Bis zur Fertigstellung des Gebäudes finden ausgewählte Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Musik und Schauspiel in den Räumlichkeiten statt. Das imposante Jugendstilgebäude bietet in jedem Fall einen außergewöhnlichen Rahmen für alle Events und verleiht jeder Aufführung das gewisse Etwas.

Das Theater Altes Hallenbad hat viele Pläne für die Zukunft und ist schon jetzt nicht mehr aus der Kulturlandschaft der Region wegzudenken!