Matthias Brandt & Jens Thomas mit "Angst"

Schlossgasse 8 Deu-63739 Aschaffenburg

Veranstalter: PASS Events GmbH, Schwalbenrain Weg 24, 63741 Aschaffenburg, Deutschland

Tickets

Karten noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abedkasse erhältlich.

Veranstaltungsinfos

Beängstigend gute Musik, fesselnder Ausdruck und anregend inszenierte Improvisation: Matthias Brandt und Jens Thomas präsentieren am 28. September 2017 im Stadttheater Aschaffenburg mit ihrem fantasiereichen Schauerprogramm „Angst“ eine Zusammenfassung der zahlreicher Horror-Geschichten und sorgen dabei für kaltes Entsetzen und Hochspannung pur.

Angst, sagt man, sei kein guter Ratgeber. Dafür aber ein unentbehrlicher Effekt von Genrefilm und -literatur, um Zuschauer und Leser bei der Stange zu halten. Nehmen wir zum Beispiel die Meisterwerke des Horrorfilms, in denen es, jenseits der oberflächlichen Effekte, im Kern um die Qualen in der Psyche der Figuren geht. Das grelle Äußere erscheint als Sinnbild des verwinkelten Inneren. Filmbilder, die einen das Fürchten lehren, Szenen, die einen ans Unbewusste erinnern.
 Matthias Brandt und Jens Thomas, die man schon das „Dream Team of Suspense“ nannte, machen sich nach dem großen Erfolg von „Psycho“ erneut auf die Suche nach solchen schaurigen, peinigenden Momenten. Der Schauspieler Matthias Brandt gibt dieser Fantasie über das kalte Entsetzen die Stimme. Und der Musiker Jens Thomas inszeniert dazu, sich von der Erzählung inspirieren lassend, einen improvisierten Soundtrack.

Zu erwarten ist ein Abend, der nicht genau festgelegt ist, sondern von der intensiven, spontanen Interaktion zwischen beiden Akteuren lebt. Eine Wort-Musik-Collage, deren Titel sogleich Programm ist: Angst.

Ort der Veranstaltung

Stadttheater
Schlossgasse 8
63739 Aschaffenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Stadttheater Aschaffenburg blickt auf eine über 200-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Schon früh war es das kulturelle Herz der unterfränkischen Stadt und sorgte mit einem gefüllten Veranstaltungskalender für jede Menge Unterhaltung. Auch heute noch lockt das Theater mit einer spannenden Mischung aus Tanz, Theater und Konzerten, wobei Gastspiele internationaler Kompanien das Angebot abrunden.

Seit 1811 begeistert das Theater die Bürger und Besucher Aschaffenburgs. Das Programm bietet beste Unterhaltung für jeden Geschmack und überrascht in jeder Saison mit vielen originellen und anspruchsvollen Veranstaltungen. Traditionelle Stücke gibt es hier ebenso zu sehen wie zeitgenössische Aufführungen. Die Vielfältigkeit des Theaterspielplans spiegelt sich auch in der Architektur wieder. Renaissance- und klassizistische Elemente sind hier ebenso zu erkennen wie Hinweise auf den Baustil der Nachkriegszeit und zeitgenössische Strukturen.

Das Stadttheater liegt im Herzen der Innenstadt und ist zu Fuß gut zu erreichen. Aufmerksame Besucher finden auf dem Vorplatz eine riesige Sonnenuhr zu der es in der „Stadtloggia“, am südlichen Ende des Platzes einen Raum mit vielen interessanten Informationen gibt.