Matou Noir - Tour 2017

Schnewlinstr. 1 Deu-79098 Freiburg

Tickets ab 16,30 €

Veranstalter: Jazzhaus Freiburg GmbH, Glümerstr. 2b, 79102 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 16,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Karten für Rollstuhlfahrer und behinderte Personen mit B im Ausweis sind über die Telefonnummer +49(0)761 2923446 buchbar.
Die Begleitperson erhält freien Eintritt.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Tanzkellerhölle. Dschungelbeat. Musikjonglage – Die Show von Matou Noir garantiert melodisch, differenzierten Sound und eingängige, tanzbare Rhythmen. Mit dabei ist Matou Noirs Klangerlebnis: Aus Tango wird Walzer, aus Jazz Ska oder Hip-Hop, aus Klezmer Zirkus und Ballade und das ganze wird mit einer guten Portion tanzbarer Balkan- und Swingmusik gewürzt.

Nach mehr als zwei Jahren kommt Matou Noir nun zurück ins Jazzhaus Freiburg, im Gepäck: ihr brandneues Studioalbum. Die kreative Schöpfung der Musiker kommt durch ausgefeilte Eigenkomposition wie „La Vie“, „El Gato Negro“, „Swing Thing“ und „Ginger Boy“ zum Vorschein
und begeistert jung wie alt.

Camilla Chimiak (Gesang, Kazoo), Philipp Tepper (Geige), Christian Buchholz (Cello, Akkordeon, Gesang), Johannes Kettel (Gitarre), Ladislav Douda (Akkordeon), Mattis Böhme (Kontrabass) und Philipp Kurzke (Percussion) leben mit Matou Noir ihre ganz persönliche Musik, frei nach dem Motto: Die Tanzkellerhölle ins Konzerthaus tragen und den Tangorhythmus ins Pub‑Publikum werfen.

Ort der Veranstaltung

Jazzhaus
Schnewlinstr. 1
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Freiburg, unweit des Hauptbahnhofs, führt eine kleine Treppe in die Kellergewölbe des Jazzhauses. Und diese Räumlichkeiten haben es in sich. Denn Größen wie „Deichkind“ oder „Calexico“ geben sich hier das Mikrophon in die Hand.

Seit Ende der 1980er-Jahre gehört das Jazzhaus zu den wichtigsten Adressen der Konzertlandschaft in und um Freiburg. Von Newcomer-Bands bis hin zu internationalen Größen ist alles geboten. Möglich machte dies die „Initiative Freiburger Jazzhaus“ unter der Leitung Waldi Heidepriems. Und die Jazzfreunde waren von Anfang an für ein buntes Musikprogramm. So entstand in einem wunderschönen Kellergewölbe das Jazzhaus. Der alte Weinkeller lockt seither mit seinem besonderen Ambiente Musikfreunde und namhafte Bands in die kleine Stadt im Breisgau.

Das einzigartige Flair lässt Musiker und Fans gleichermaßen staunen und lädt ein zum Mitsingen und Tanzen. Die Aufteilung von Bühne und Zuschauerraum macht aus jedem Konzert ein intimes Konzerterlebnis. Denn viel näher als im Jazzhaus können Sie den Musikern fast nicht kommen.