Matinée der Romantiker - dacapo präsentiert junge Solisten (II)

Franz Schottky, Kammerphilharmonie dacapo München  

Residenzstr. 1
80333 München

Tickets ab 31,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Sinfonische Werkstatt München e.V., Goerdelerstraße 43, 82008 Unterhaching, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Franz Schottky dirigiert die Kammerphilharmonie dacapo

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester A-Dur op. 33 (20´)
Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21 (35´)
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61 (45´)

Violoncello: Manuel Lipstein
Klavier: Rafael Lipstein
Dirigent: Franz Schottky
Orchester: Kammerphilharmonie dacapo München

Weitere Infos auf www.kammerdacapo.de
Für evtl. Rückfragen bei der Buchung stehen wir Ihnen gerne unter
Tel.Nr.: 089 613 23 14 oder 0177 8518167 zur Verfügung
Ihr dacapo-Team

Ort der Veranstaltung

Münchner Residenz
Residenzstraße 1
80333 München
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Münchner Residenz ist zusammen mit der Bayrischen Schlossverwaltung und verschiedenen anderen kulturellen Institutionen einer der größten Museumskomplexe Bayerns. Sie gliedert sich in die drei Hauptkomplexe Königsbau, Maximilianische Residenz und Festsaalbau und weist aufgrund der ständigen Erweiterung durch die Jahrhunderte hinweg architektonische Merkmale aus der Renaissance, dem Barock, dem Rokoko und dem Klassizismus auf.

Von 1508 bis 1918 war die Münchner Residenz Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Ausgehend von der Neuveste, einer Burg in der heutigen Nordostecke des Komplexes, erweiterten die Fürsten den Bau und verwandelten ihn im Laufe der Jahrhunderte in einen prachtvollen Herrschersitz, dessen Höfe und Gärten bis in die Stadt hinein reichen. Das Residenzmuseum zeigt bei einem Rundgang durch die Appartements, die Festsäle und die Hofkapellen der bayerischen Herrscher einen prunkvollen Eindruck von der fürstlichen Wohnkultur vergangener Zeiten. Neben Porzellan, Silber, Gemälden und Miniaturen finden Besucher auch eindrucksvolle Einzelkunstwerke, antike Skulpturen, herausragende Tapisserien sowie kostbare Möbel und Kerzenleuchter. In der Schatzkammer werden wertvolle Goldschmiedewerke, Email-, Kristall- und Elfenbeinarbeiten ausgestellt, die über lange Zeit von den Herrschern der Residenz zusammengetragen wurden. Auch die Allerheiligen-Hofkirche und das Cuvilliés-Theater sind eindrucksvolle Bauten innerhalb der Münchner Residenz und in jedem Fall einen Besuch wert.

Die Münchner Residenz ist das größte Innenstadtschloss Deutschlands und gehört zu den wichtigsten Raumkunstmuseen Europas. Es liegt in unmittelbarer Nähe zu den Haltestellen Marienplatz und Odeonsplatz.