Mathias Tretter - Programm: "Jahresnachgetrettert 2017"

Mathias Tretter  

Gärtnerstraße
97816 Lohr am Main

Tickets ab 23,20 €

Veranstalter: ktm-events Lohr, Pfingstgrundstraße 32 a, 97816 Lohr a. Main, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Sitzplatzwahl

Normalpreis

je 23,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten Ihre Tickets direkt beim Veranstalter unter:
Tel.: 0172/8802322
E-Mail: info@ktm-events.de
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Im Bereich der politischen Satire gehört er definitiv zur Elite: Mathias Tretter! Wortgewandt und rasant begeistert er nun schon seit über 10 Jahren sein Publikum. Er provoziert auf grandiose Art und Weise mit scharfer Zunge und köstlichen Gemeinheiten! Neben seinen Kabarett-Programmen begeistert Mathias Tretter alljährlich mit seinem satirischen Jahresrückblick „NachgeTRETTERt“, in dem er sich an allem auslässt, was die politischen und gesellschaftlichen Ereignisse des Jahres hergeben. Dass sein Humor nicht nur bei seinen Fans, sondern auch bei seinen Kritikern äußerst gut ankommt, zeigen die vielen Auszeichnungen, die Tretter über die Jahre erhalten hat, u.a. der Deutsche Kleinkunstpreis in der Sparte Kabarett. Seien Sie mit dabei, wenn Mathias Tretter mit seinem intelligenten, aber bösen Humor zur politischen Welt seinen Senf dazu gibt! Bei seinen Auftritten ist brilliante Unterhaltung auf hohem Niveau garantiert. Mathias Tretter präsentiert pointiertes Polit-Entertainment der Extraklasse! Freuen Sie sich auf Polit-Kabarett der Extraklasse!

Ort der Veranstaltung

Alte Turnhalle/ Kulturhalle
Gärtnerstraße 2
97816 Lohr am Main
Deutschland
Route planen

Wenn es in Lohr am Main einen markanten Ort für Kunst und Kultur gibt, dann muss man wohl von der Alten Turnhalle sprechen. Das Gebäude in der Gärtnerstraße sticht durch seine auffällige Ziegelsteinbauweise und dem modernen Anbau aus der Umgebung heraus und bietet für alle Kulturbegeisterten ein abwechslungsreiches Programm.

1892 erhielt Lohr am Main seine erste Turnhalle, die viele Jahrzehnte rege von Schulen und Vereinen für Sport- und Leibesübungen genutzt wurde. Hundert Jahre später übernahm der TSV Lohr die Turnhalle, die 2012 erneut von der Stadt in Obhut genommen wurde. Es folgte der Umbau des damals sanierungsbedürftigen Gebäudes zu einer Kulturhalle, der 2014 begann und 2016 vollendet wurde. In einer Bürgerabstimmung erhielt sie den Namen „Alte Turnhalle“.

Die Kulturhalle „Alte Turnhalle“ bietet in dem 220 m² großen Saal Platz für 200 Menschen – neben einem 85 m² großen Foyer und einem Keller, der über 120 m² an Fläche verfügt. Wer mit dem Bus kommt, steigt an der Haltestelle „Vermessungsamt“ aus. Autofahrer finden in der gesamten Innenstadt eine ausreichende Anzahl kostenpflichtiger Parkplätze.