Mathias Beyer-Karlshoj (Violoncello) & Kirsten Karlshoj (Klavier)

Meisterwerke für Violoncello und Klavier  

Konrad-Adenauer-Platz 1
88299 Leutkirch im Allgäu

Tickets ab 17,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu, Marktstraße 32, 88299 Leutkirch im Allgäu, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Kirsten Karlshoj (Jahrgang 1968) absolvierte ein Klavierstudium in der Solistenklasse an der Royal Danish Adademy of Music in Kopenhagen. Ihre Schwerpunkte: Kammermusik und Liedbegleitung. In Meisterkursen arbeitete sie mit Tatjana Nikolajewa, Andras Schiff, Paul von Schilhawsky und Dietrich Fischer-Dieskau zusammen. Heute unterrichtet sie als Korrepetitorin an einer der größten und erfolgreichsten Musikschulen Kopenhagens.

Mathias Beyer-Karlshoj (Jahrgang 1970) studierte an der Folkwang-Musikhochschule in Essen und ab 1986 zunächst als Privatschüler in Arhus, später am Königlich-Dänischen Konservatorium in Kopenhagen. Er ist seit 1994 ständiges Mitglied des Henschel-Quartetts und mit diesem Weltklasse-Ensemble auf Konzertreisen durch die Musikzentren in aller Welt. Bereits drei Mal gastierte Beyer-Karlshoj mit dem Quartett in München, zweimal auch als Cellist des Johannes-Kreisler-Trios mit Christoph Schickedanz (Geige) und Holger Spegg (Klavier). 2004 bis 2006 unterrichtete er bei der Sommerakademie in Leutkirch.

Programm: L. v. Beethoven: Sonatine, R. Schumann: „Fantasiestücke", B. Martinu: „Variationen über ein slowakisches Thema“,, Anton Webern: Drei 3 Stücke, L. v. Beethoven: Sonate op. 69 in A-Dur.

Ort der Veranstaltung

Festhalle Leutkirch
Herlazhofer Straße 11
88299 Leutkirch im Allgäu
Deutschland
Route planen

Es gibt nur wenige Veranstaltungsorte im Allgäu, die mit dem hochklassigen Programm und dem einzigartigen Ambiente der Festhalle Leutkirch mithalten können. Denn hier finden in mehreren topausgestatteten Sälen Konzerte und Theaterinszenierungen statt. Kein Wunder also, dass die Festhalle Leutkirch längst über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und beliebt ist.

1925 wurde das Haus erbaut. Nach einer gründlichen Modernisierung 2003 bietet die Festhalle nun einen eleganten und stilvollen Rahmen für verschiedenste Veranstaltungen. Das Herzstück der Festhalle ist der Große Saal. Hier finden in stimmungsvoller Atmosphäre bis zu 500 Personen Platz. Der „Lohboden“ ist zwar etwas kleiner, steht dem Großen Saal aber in Nichts nach. Er ist durch eine schalldichte Faltwand vom Großen Saal abgetrennt und kann diesen bei Bedarf erweitern. Zwei Foyers laden während der Veranstaltungen zu kulinarischen Leckerbissen und Kaltgetränken ein. Das Obere Foyer kann außerdem für Betriebs- und Familienfeiern angemietet werden. Abgerundet wird das Angebot der Festhalle mit der Terrasse. Hier können Gäste an warmen Tagen ihre Seele baumeln lassen und das herrliche Ambiente genießen.

Die Festhalle Leutkirch ist ein absolutes Highlight der süddeutschen Veranstaltungsbranche. In dieser Location wird jede Veranstaltung zum unvergesslichen Erlebnis. Lassen Sie sich die Events in der Festhalle Leutkirch auf keinen Fall entgehen!