Martin Mosebach liest aus seinem Meisterwerk "Westend"

Martin Mosebach  

Scherzachstr. 1
88250 Weingarten

Tickets from €10.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Weingarten - Abteilung Kultur und Tourismus, Münsterplatz 1, 88250 Weingarten, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €10.00

Schüler/Studenten

per €5.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Nachweis für die Ermäßigung wird beim Einlass kontrolliert!
Bitte unaufgefordert einen gültigen Ausweis bzw. Nachweis, der zur Ermäßigung berechtigt, vorzeigen.

Plätze für Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sowie die weiteren Ermäßigungen sind bei der Tourist-Information Weingarten erhältlich. Tel. 0751 405232.
print@home after payment
Mail

Event info

Martin Mosebach
liest aus seinem Meisterwerk, dem Roman „Westend“

"Einer der bedeutendsten Gesellschaftsromane der deutschen Literatur" DIE ZEIT

Im Geist der großen europäischen Gesellschaftsromane ist in "Westend" der eigentliche Gegenstand die Stadt Frankfurt mit ihren Bürgern aller Schichten. Eine ganze Epoche deutscher Nachkriegsgeschichte wird im Schicksal der Figuren lebendig: Spekulanten und Kunsthändler, Müllsammler, Hausmeister und Putzfrauen, die letzten Vertreter Altfrankfurter Bürgerlichkeit und ein jugendliches Liebespaar, das an den Sünden der Väter trägt und sie zu überwinden lernt. Ein fulminantes Epos über die Verwandlung einer städtischen Gesellschaft in den Aufbaujahren der Bundesrepublik – und ein Hauptwerk Martin Mosebachs, das jetzt als Neuausgabe wiederzuentdecken ist.

Martin Mosebach, geboren 1951 in Frankfurt am Main, war zunächst Jurist, dann wandte er sich dem Schreiben zu. Seit 1983 entstanden elf Romane, dazu Erzählungen, Gedichte, Libretti und Essays über Kunst und Literatur, über Reisen, über religiöse, historische und politische Themen. Dafür hat er zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten, etwa den Heinrich-von-Kleist-Preis, den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, den Georg-Büchner-Preis und die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt.

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20 Uhr
Stadtmuseum im Schlössle, Weingarten


10 € / 5 € (Schüler, Studenten)

Vorverkauf Tourist-Information, Münsterplatz 1, 88250 Weingarten
Tel. 0751/405-232, akt@weingarten-online.de und www.reservix.de

Location

Stadtmuseum im Schlössle
Scherzachstraße 1
88250 Weingarten
Germany
Plan route

Sind Sie auf der Suche nach Kultur pur? Dann sollten Sie dem Stadtmuseum im Schlössle in Weingarten einen Besuch abstatten. In diesem barocken Prunkbau können Sie spannende Ausstellungen in einzigartigem Ambiente erleben. Wegen seiner zentralen Lage ist das Schlössle aber auch beliebter Treffpunkt für Stadttouren.

Während der Renaissancezeit wurde das Schlössle als Gebäude der vorderösterreichischen Landvogtei erbaut. Im 18. Jahrhundert erfolgte dann eine Neugestaltung. Seitdem erstrahlt das Haus im Barockstil und weiß mit Stuckdecken zu begeistern. Hier ist seit 2001 das Stadtmuseum zuhause, das mit seiner Dauerausstellung die bewegte Geschichte Weingartens beleuchtet. Ein besonderes Highlight des Hauses ist der angrenzende Garten, der zum Verweilen einlädt und immer wieder Schauplatz kultureller Events ist. Wer Geschichte am lebenden Objekt erleben möchte, sollte an einer der zahlreichen Touren teilnehmen, die hier starten.

Das Stadtmuseum im Schlössle ist bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die nächstgelegene Haltestelle befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt. Wenn Sie lieber mit dem Auto anreisen wollen, können Sie in den umliegenden Straßen parken.