Martin Klett - Klavier

Schloss Ettlingen
76275 Ettlingen

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Ettlingen, Schlossplatz 3, 76275 Ettlingen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Einmal Südamerika und zurück

Robert Schumann: Arabeske
Frank Bridge: The Hour Glass
Johannes Brahms: Klavierstücke op. 119
Heitor Villa-Lobos: Sul América
Carlos Guastavino: Auswahl aus Cantos Populares und aus Tres Romances Nuevos
Frédéric Chopin: 3 Mazurken op. 59
Scherzo b-moll op. 31

Zu Saisonbeginn der Ettlinger Schlosskonzerte reist der Pianist Martin Klett auf schwarzen und
weißen Tasten von Europa nach Südamerika und wieder zurück.
Die „Arabeske“ des jungen Robert Schumann ist – wie so viele bedeutende Kunstwerke – einem
liebenskranken Herzen entsprungen: in Musik verwandelte Wehmut. Der englische Komponist Frank
Bridge, Lehrer von Benjamin Britten, lässt in seinem „Hour Glass“ die Musik wie feinen Sand durch
ein Stundenglas rinnen. Die Vergänglichkeit alles Irdischen ist auch bei Johannes Brahms ein großes Thema – besonders in seinen späten Klavierstücken, die wie unter einem Brennglas die Essenz seiner Musik bündeln. Nach so viel europäischem Ernst tut etwas brasilianischer Schwung gut: Den bringt Martin Klett in den Asamsaal mit „Sul América“ von Heitor Villa-Lobos. Anschließend ein Abstecher in das Argentinien von Carlos Guastavino – danach klingen Chopins Mazurken verblüffend anders!

Einführung: 17:30 Uhr

Ort der Veranstaltung

Asamsaal
Schlossplatz 3
76275 Ettlingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Barockschloss Ettlingen liegt im Zentrum der baden-württembergischen Stadt Ettlingen. Erstmals im 13. Jhdt. als Burg erwähnt wurde das Schloss mehrfach zerstört, wieder aufgebaut, erweitert und saniert. Heute dient es als Veranstaltungsort für Anlässe aller Art. Ob Konzerte, Vorträge, Kongresse oder Firmenfeiern, in den außergewöhnlichen Sälen findet jeder Anlass den perfekten Rahmen.

Die sieben verschiedenen Säle wie z.B. der Rohrersaal, Epernaysaal, Rittersaal oder Musensaal glänzen mit großzügiger, lichtdurchfluteter Gestaltung und schlichter Eleganz. Die ehemaligen Gemächer der Markgräfin Sybilla Augusta von Baden wirken herrschaftlich und halten die eine oder andere Überraschung bereit. Das Juwel des Schlosses, der Asamsaal, bietet neben modernster Konferenztechnik auch eine hervorragende Akustik, die von max. 195 Gästen genossen werden kann. Das Schloss ist ein barockes Gesamtkunstwerk und nicht umsonst das kulturelle Zentrum der Stadt Ettlingen.

Seien Sie Gast im Ettlinger Schloss und feiern Sie fürstlich in exklusiver sowie einzigartiger Umgebung, die die Ausläufer des Nordschwarzwalds zum Hintergrund hat.