Martin Herzberg - Live im Augustinerkloster Erfurt

Martin Herzberg  

Augustinerstr. 10
99084 Erfurt

Tickets ab 26,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Cloudbreak Records, Rudolstädter Str. 120, 10713 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 26,90 €

Ermäßigt

je 22,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte.
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

Martin Herzberg und seine atmosphärischen Klavierkonzerte sind mittlerweile landesweit bekannt. Sie sind wie gemacht zum Davonträumen, zum Nachdenken und sich Dahintreiben lassen. Wir träumen den Film unseres Lebens. Martin Herzberg schenkt uns den Soundtrack dazu. Die Freundschaft mit dem Leben, den Menschen, der Musik begleitet diesen bezaubernden Abend. Deshalb sind auch stets besondere Special Guests dabei. Herzberg'sche Kompositionen feiern das Fühlen, feiern die Lebendigkeit, feiern das Menschsein - so wie Martins Vorbilder Ludovico Einaudi, Yann Tiersen und Hans Zimmer es tun.

Videos

Ort der Veranstaltung

Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt
Deutschland
Route planen

Mehr noch als ein einmaliges Zeugnis mittelalterlicher Baukunst ist das Evangelische Augustinerkloster zu Erfurt ein Ort von unglaublicher historischer Bedeutung. Noch heute befindet sich das Vorbild der Lutherrose im berühmten Löwen- und Papageien-Fenster der Augustinerkirche. Mittlerweile wird das Kloster als Hotel und Museum genutzt sowie für Tagungen, Feiern, Gottesdienste und andere Veranstaltungen.

Der Ursprung des Augustinerklosters liegt im 13. Jahrhundert, als Augustiner-Eremiten sich in Erfurt niederließen. Besondere Berühmtheit erlangte das Kloster durch den zwischen 1505 bis 1511 zum Kloster gehörenden Mönch Martin Luther. Der Reformator wurde hier zum Priester geweiht und las seine erste Messe. Mitte des 16. Jahrhunderts wurde es säkularisiert und ist heute, nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und dem anschließenden Wiederaufbau, anerkanntes Kulturdenkmal.

Durch die zentrale Lage ist das Kloster aus ganz Erfurt schnell und einfach zu erreichen. Eine eigene Straßenbahnhaltestelle befindet sich in kurzer Distanz und auch für Privatfahrzeuge stehen vor Ort einige Parkmöglichkeiten zur Verfügung.