Mark Gillespie`s Kings Of Floyd - a Tribute to Pink Floyd

Albersloher Weg 54
48155 Münster

Tickets ab 27,60 €

Veranstalter: Mark Gillespie, Münsterstraße 79, 52076 Aachen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 27,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die Begleitperson ist für schwerbehinderte Menschen mit B im Ausweis kostenfrei. Die schwerbehinderte Person und die Begleitperson erhalten zusammen nur ein Ticket.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Für viele war die Musik von Pink Floyd der Soundtrack ihrer Jugend und steht auch heute noch für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Die Klassiker „Dark Side Of The Moon“, „Wish You Were Here“ und „The Wall“ sind zweifelsohne zeitlose Meisterwerke, denen man immer noch – mehr als 40 Jahre später – begeistert zuhört.

Mit ihrer großartigen musikalischen Performance bringt die mit den hervorragenden Musikern Mark Gillespie, Lucy Wende, Jürgen Magdziak, Berni Bovens, Bernd Winterschladen, Hans Maahn und Maurus Fischer besetzte Band den unverwechselbaren Pink Floyd Sound perfekt auf die Bühne.
Die siebenköpfige Formation „Kings of Floyd“ um den englischen Sänger und Gitarristen Mark Gillespie garantiert musikalische Extraklasse und bietet dem Publikum eine Zeitreise durch die neun erfolgreichsten Jahre von Pink Floyd, angefangen von „Meddle“ (1971) über „Dark Side Of The Moon“ (1973) bis zu „The Wall“ (1979).

Musikalische Perfektion und eine atmosphärische Video-und Lichtinstallation sorgen für eine herausragende Show, die bei geschlossenen Augen die nahezu perfekte Illusion eines Pink Floyd Konzertes hervorruft.

Ort der Veranstaltung

Jovel Music Hall
Albersloher Weg 54
48155 Münster
Deutschland
Route planen

Im westfälischen Münster gibt es eine Location, die alles bietet, was das Herz begehrt: Die mittlerweile legendäre Jovel Music Hall ist weit über die Stadtgrenzen hinaus für mitreißende Konzerte namhafter Bands und Künstler wie den Fantastischen Vier, Simple Minds oder Udo Lindenberg, Auftritte bekannter Comedians sowie für ausgelassene Partys und Diskoveranstaltungen bekannt.

Ende der 70er von Udo Lindenbergs Bassisten Steffi Stephan gegründet, hat sich die „Jovel“ innerhalb weniger Jahre zu einem angesagten Club gemausert. Von Anfang war für ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Veranstaltungsprogramm garantiert, weshalb es Besucher aus der ganzen Region hierher zog. Insgesamt 1500 Zuschauer können heute mit dabei sein, wenn die großen Stars aus der Comedy- und Musikszene auf der Bühne stehen. zum Gebäudekomplex der Jovel gehört auch ein Club mit Platz für 500 Personen sowie eine Lounge, in der es sich um die 300 Besucher gemütlich machen können.

Die Jovel Music Hall ist genau der richtige Ort für alle, die herausragende Live-Shows erleben, auf der Tanzfläche abgehen oder in gemütlichem Ambiente entspannen wollen. Hier kommt absolut jeder auf seine Kosten!