Mark Gillespie - Solo Tour 2018

Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg

Tickets ab 21,00 €

Veranstalter: Mark Gillespie, Münsterstraße 79, 52076 Aachen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 21,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Geschichte von Mark Gillespie und seiner Band ist ebenso ungewöhnlich und bemerkenswert zu gleich. Denn der Musikvirtuose aus Großbritannien fand seinen Weg nach Deutschland um sich als Straßenmusiker seine Reise durch die Straßen Europas zu finanzieren. Sein Können führte ihn jedoch zu weitaus mehr und so gelang ihm der Sprung von den Straßen direkt auf die großen Bühnen.

In Gießen lernte er seine jetzigen Mitglieder kennen. Schnell wurden Musikliebhaber auf die Band aufmerksam und Auftritte als Vorband von Manfred Mann, Jethro Tull- Meat Loaf und Lisa Stansfield ließen nicht lange auf sich warten.

Die Stärke von Mark Gillespie ist es dabei nicht nur eigenkomponierte Texte zu performen, sondern auch Songs von Musiklegenden wie Eric Clapton bis hin zu Pink Floyd. Der Sound der Band ist erfrischend kreativ und gekonnt lässig auf die Bühne gebracht, weshalb ihre Auftritte einfach Spaß machen und für einen gelungenen Abend garantieren.

Ort der Veranstaltung

Bockshorn
Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg
Deutschland
Route planen

Die Kabarettbühne Bockshorn in Würzburg ist in der Szene bekannt wie ein bunter Hund und für das klassische politische Kabarett die Bühne schlechthin. Von Anfang an hatte der Gründer Mathias Repiscus Größen wie Dieter Hildebrandt, H.D. Hüsch oder Ottfried Fischer zu Gast und auch heute stehen nach wie vor namhafte Künstler wie Django Asül, Urban Priol oder Michael Mittermeier auf dem unschlagbaren Programm des Bockshorns.

Während sich hier das Who is Who des politischen Kabaretts die Hand gibt, setzt das Bockshorn vor allem auch auf die Förderung junger Talente und veranstaltet jährlich das kabarett-new-star-festival zusammen mit dem Förderverein. War man einmal im Bockshorn, wird man gewiss wieder kommen – das gilt für Künstler wie für Zuschauer. Ohne Mathias Repiscus und seinem Bockshorn wäre die deutsche Kabarettszene ein großes Stück kleiner, davon ist nicht nur Michael Mittermeier überzeugt.

Seit 2001 ist die Bühne im Kulturspeicher am Alten Hafen in Würzburg zu Hause, nachdem sie 17 Jahre lang professionelles Kabarett im Gewölbekeller in Sommerhausen präsentierte. In attraktiver Lage, nur wenige Minuten vom Würzburger Hauptbahnhof entfernt, bietet das Bockshorn heute mehr Platz und erreicht ein noch breiteres Publikum. Erleben auch Sie beste Unterhaltung in einer der bedeutendsten Kabarettbühnen im deutschsprachigen Raum.