Marilyn´s Army + Romahn und die Romahntischen

Marilyn's Army + Romahn und die Romahntischen  

Westfalenstraße 311
45276 Essen

Tickets ab 7,60 €

Veranstalter: Kulturzentrum Grend e.V., Westfalenstr. 311, 45276 Essen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 7,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Musik von hier, die auf satte 31 Jahre Bandgeschichte zurückblickt und so impulsiv ist wie eh und je.
Marilyn´s Army können wie kaum eine andere Band von sich behaupten, Alles und Nichts erreicht zu haben: Tourneen durch ganz Europa mit über 300 Konzerten, Anfang der 90er allerorten Groupie-Alarm, Angebote der Plattenindustrie (die oft genug dann doch nicht zustande kamen, aber immerhin zu 17 M.A.-Veröffentlichungen führten). Mindestens einmal im Jahr befand irgendeine Zeitschrift, dass Marilyn´s Army die große Zukunft gehöre.
Trotzdem stoppte der Triumphzug der Army jedesmal auf halber Strecke. Blagigrotziges Independent-Gehabe, quere Texte, Standortnachteil Ruhrgebiet und wüste stilistische Umkehrschwünge - Marilyn´s Army lieferten genügend Gründe, weshalb es eben nie ganz reichen konnte. Heute findet man das egal. Sänger Frank K.Gen ist mittlerweile erfolgreicher Buchautor und Bassist Bernward Schilke formte die LiveTechno-Legende TEVO.

Sie wollen nur noch feiern. Einmal im Jahr. Mit Freude und Freunden auf der GREND-Bühne: eine schweißtreibende Show mit Extase-Garantie und den geheimen Hits aus drei Dekaden.
Mittlerweile sitzen sie an ihrem nächsten Album, von dem sie bei ihrem traditionellen Weihnachtskonzert ein paar Kostproben geben werden, und spinnen ihre unendliche Geschichte fort.

"Romahn und die Romahntischen" präsentieren ihre Lieblingstanzlieder aus den Jahren ´77-´81. Durch Ihre klassische Besetzung (Gitarre,Bass, Schlagzeug) befreien Sie die Stücke von unnötigem Ballast und spielen rau und romantisch zugleich.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum GREND
Westfalenstraße 311
45276 Essen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturzentrum GREND gehört zu den wichtigsten soziokulturellen Zentren in Essen und bietet mit seinem Angebot ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, das sich am aktuellen, gesellschaftlichen und kulturpolitischen Zeitgeschehen orientiert. Auf über 1.200 Quadratmetern Raum bietet das Zentrum ein Theater, einen Konzert- und Veranstaltungsbereich, das Theaterpädagogische Zentrum Ruhr, verschieden Projekte, ein Gästehaus sowie gastronomische Angebote.

1996 wurde das Kulturzentrum GREND im denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen "Rektoratsschule" inmitten des Essener Stadtteils Steele eröffnet. Betrieben wird es durch den "Kulturzentrum Grend e.V.", ein Zusammenschluss von drei langjährig etablierten Kulturvereinen in Essen. Das Angebot des Zentrums richtet sich dabei gezielt an ein breites Publikum indem es kultur-, generationen- und schichtübergreifende Veranstaltungen in den Mittelpunkt seines Programms stellt. Damit unterstreicht es seine Aufgabe Ort der Begegnung, der Bürgern und Interessierten eine Plattform zum Austausch gibt. Für alle, die kulturell oder politisch aktiv werden möchten, bieten das Kulturzentrum GREND darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten sich in Projekten, Workshops oder Initiativen zu engagieren.

Ob Konzert, Lesung, Theater oder Vortrag: das Kulturzentrum GREND bietet kleinen und großen Besuchern ein umfassendes Kulturprogramm, das in allen Bereichen einem anspruchsvollen und qualitativ hochwertigen Angebot entspricht.