Marie & Jean-Claude Séférian

Un homme et une femme  

Willy-Brandt-Weg 37b
48155 Münster

Tickets ab 20,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Friedenskapelle am Friedenspark, Egbert-Snoek-Str. 1, 48155 Münster, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Filmklassiker der Nouvelle Vague aus den 60er Jahren „Ein Mann und eine Frau“ hat Jean-Claude und Marie Séférian z einem Programm inspiriert, das ausschließlich aus französischen Filmmusiken besteht. Ein Programm, das vor dem inneren Auge die großartigen Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Claude Lelouch oder den Musicalfilm „Die Regenschirme von Cherbourg“ mit der jungen Catherine Deneuve abspielt.
Die großen Komponisten Michel Legrand, Francis Lai und Charles Aznavour werden hier mit ihren unvergessenen Liedern vorgestellt, die den Zuhörer auf eine melancholische Zeitreise einladen. Eine Reise in eine Zeit, als der Drang nach Freiheit, Abgrenzung und Gleichberechtigung noch riesengroß war und als Musik und Film nicht nur als Hoffnungsträger, sondern auch als politisches Medium dazu beigetragen haben.
Jean-Claude und Marie Séférian lassen in ihrem Programm „Un homme et une femme“ Melancholie und Eleganz der französischen Filmmusik wieder aufblühen. Sie weckt Sehnsucht nach Vergangenem und lässt das unerschöpfliche Thema zwischenmenschlicher Beziehungen neu erklingen.
Originalgetreu und trotzdem mit überraschend frischen Arrangements werden Vater und Tochter von der Pianistin Christiane Rieger-Séférian, der Violinistin Julia Czerniawska, Tim Kleinsorge am Kontrabass und Javier Reyes am Schlagzeug begleitet.

Ort der Veranstaltung

Konzertsaal Friedenskapelle
Willy-Brandt-Weg 37b
48155 Münster
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Friedenskapelle in Münster steht für ein Stück Geschichte. Sie soll an den Abzug der Engländer aus der Stadt und das Ende des Zweiten Weltkrieges erinnern. Doch sie ist weit mehr als nur ein Denkmal, denn mit einem erstklassigen Konzertangebot gilt sie als ein wahres Juwel in der Kulturlandschaft der Region.

Nachdem die ehemalige englische Garnisonskirche aufwändig restauriert und erweitert wurde, erstrahlt sie seit 2003 in neuem Glanz und ist innerhalb weniger Jahre zu einem bedeutenden Veranstaltungsort für erstklassige Konzerte avanciert. Ein festlich geschmückter Saal bietet neben einer hervorragenden Akustik und einer unvergleichlichen Atmosphäre Platz für insgesamt 230 Zuschauer. Diese können hier in den Genuss von Kammermusik, Chorgesängen, Orchesterkonzerten sowie modernen Klängen kommen. Dabei finden immer wieder Grenzübergänge statt, bei denen sich Musik mit Darstellungsformen wie Tanz oder Performance vereint, wodurch einzigartige Sinneseindrücke entstehen. Auch für Kinder wird einiges geboten: Geschichten, Märchen und Fabeln werden erzählt, musikalisch begleitet und ziehen kleine, aber auch große Zuschauer in ihren Bann.

Musikalische Vielfalt, herzliche Betreuung und Erlebnisse für die ganze Familie – dafür steht die Friedenskapelle und dafür wird sie von den Menschen geliebt.