Mari Boine & Band - Songbirds - See the Woman

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets ab 26,20 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Mari Boine gehört mit ihrer Musik, die alle Genregrenzen sprengt, zu den spannendsten Künstlerinnen Europas. Ihre Songs verbinden Rock, Jazz, Pop und elektronische Musik mit der traditionellen samischen Musik. Diese interessante und einzigartige Verbindung der verschiedenen Musikstile hat der Norwegerin zu internationaler Bekanntheit verholfen.

Seit Mitte der 1980er steht Mari Boine auf der Bühne. Der große Durchbruch gelang ihr mit dem Album „Gula Gula“, das sie 1989 veröffentlichte. Schon auf diesem Album vereinte Boine verschiedene Musikstile und legte damit den Grundstein für ihren Erfolg. In ihrer Musik setzt sich die Künstlerin mit der Kultur der Samen, einem indigen Volk in Skandinavien, auseinander. Ihre Texte verfasst Boine in Samisch, Englisch und Norwegisch. Obwohl ihre Lieder oft nur spärlich begleitet werden und die Melodien recht einfach gehalten sind, ist Marie Boines Musik unglaublich kraftvoll. Sie setzt sich nicht nur über Genregrenzen hinweg, sondern auch über Sprachbarrieren und kulturelle Vorbehalte. Kein Wunder also, dass sie mittlerweile zu den wichtigsten Vertreterinnen der samischen Kultur zählt.

Erleben Sie Mari Boine live und genießen Sie ein unvergessliches Konzert. Lassen Sie sich von ihren Melodien hoch in den Norden entführen – es lohnt sich!

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.