Marcus Jeroch - Schöner Denken mit WoWo - Duo mit Bass

Rudolf-Bultmann-Straße 2a
35039 Marburg

Tickets ab 17,50 €

Veranstalter: Waggonhalle Kulturzentrum e.V., Rudolf Bultmann Straße 2a, 35039 Marburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 17,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Achtung! Ermäßigungen können nicht bei allen Veranstaltungen gewährt werden. Wenn Sie im Bestellprozess im Warenkorb keine Ermäßigung auswählen können, wird auch keine angeboten.
Ermäßigungsberechtigt sind: Studenten, Schüler, Zivildienstleistende, FSJ, Rentner, Rollstuhlfahrer, sowie Schwerbehinderte mit einem "B" im Behindertenausweis.
Freikarten: Begleitungspersonen für Schwerbehinderte mit einem "B" im Behindertenausweis. (Nur erhältlich über die Marburg Tourismus und Marketing GmbH und bei der Waggonhalle selbst)
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein bisschen sieht er aus wie ein zerzauster Albert Einstein. Doch so wie letzterer eine Koryphäe auf dem Gebiet der theoretischen Physik war, ist Marcus Jeroch eine herausragende Erscheinung in der deutschen Comedy-Szene. Er ist ein wahres Entertainment-Genie, das singt, jongliert und freche Wortwitze präsentiert.

Sobald sich der Vorhang hebt, fegt und wirbelt das durchgeknallte Energiebündel harlekinesk über die Bühne und wirft dabei nicht nur mit Bällen, sondern auch mit verschachtelten Satzkonstruktionen und abstrusen Neologismen um sich. So wie er mit Worten hantiert, könnte man meinen, die Muse habe ihn nicht nur berührt, sondern ihm mit einem wilden Zungenkuss vollständig den Kopf verdreht. Doch wer sich auf ihn einlässt, dem eröffnen sich völlig neue, wenn auch wahrlich schräge Perspektiven auf die Dinge und dem kann es gelingen, sich der Absurdität des Lebens bewusst zu werden.

Charmant durchgeknallter Nonsens und tiefgründige, bis hin zu philosophischen Reflexionen über den Sinn und Unsinn unseres Daseins. Wer bei Marcus Jeroch live dabei ist, der darf sich auf eine extravagante Show der gepflegten Albernheit und auf eine Huldigung des banalen Blödsinns freuen. Denn wie einst schon der große Albert Einstein formulierte: „Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!“

Ort der Veranstaltung

Waggonhalle Kulturzentrum
Rudolf-Bultmann Straße 2a
35039 Marburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Waggonhalle in Marburg bietet kulturelle Vielfalt und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm in den Räumlichkeiten eines historischen Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert.

1996 eröffnete eine Theatergruppe in einer alten Waggonhalle eine neue Spielstätte, die zugleich soziokulturelles Zentrum sein sollte und so wurde das „Waggonhalle Kulturzentrum“ geboren. Neben einer Bühne für Eigenproduktionen und Gastspiele, ist hier ein Ort entstanden, an dem sich die Vielfalt der Menschen mit ihren unterschiedlichen Geschichten, Hintergründen und Lebensentwürfen einerseits in den Stücken wiederspiegelt und andererseits auch in der Zusammensetzung des Publikums wiederzufinden ist. Jeder ist hier willkommen und auch eingeladen, selbst produktiv zu werden. So haben Laiendarsteller die Möglichkeit, bei den hausinternen „GegenStand“-Produktionen mitzuwirken und Schauspielerfahrungen zu sammeln. Neben einem breit gefächerten Theaterprogramm finden hier zudem auch Kabarett- und Varieté- Shows, Tanzaufführungen sowie Musik- und Literatur- Events statt. In einem Saal, der Platz für 99 Personen bietet, werden so jährlich insgesamt bis zu 250 Veranstaltungen aufgeführt.

Das Waggonhalle Kulturzentrum hat sich über die Jahre als feste Größe im Kulturleben der Stadt etabliert. Genießen Sie das Programm oder machen Sie selbst mit – hier stehen Ihnen alle Türen offen!