MARC WEIDE - Hilfe, ich werde erwachsen!

Marc Weide  

Lister Meile 4
30161 Hannover

Veranstalter: MITUNSKANNMAN.REDEN GmbH & Co. KG, Parkstraße 4, 26122 Oldenburg, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Veranstaltungsinfos

„Ich werde Zauberer!” verkündigte Marc Weide als 11-jähriger seiner
Mutter, nachdem er mit David Copperfield auf der Bühne stand.
Heute, nach 15 Jahren ist klar: Durch dieses Erlebnis hat er seinen
Weg gefunden und gehört mittlerweile zu den besten Zauberern
Deutschlands.
In seinem zweiten Bühnenprogramm erzählt der Zauber-Entertainer
jetzt von den untrüglichen Zeichen des Erwachsenwerdens:
„Erleben Sie regelmäßig den Sonnenaufgang - nicht weil Sie noch
wach sind, sondern schon wieder aufstehen?“
„Besitzen Sie Gästehandtücher?“
„Gesundes Essen ist für Sie kein Zufall mehr, sondern eine bewußte
Entscheidung?“
In seinem Programm geht es ihm dabei weniger um spektakuläre
Großillusionen, als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus
nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Seine bevorzugten
Requisiten sind Gegenstände, die jeder aus dem Alltag kennt. Dazu
schafft er es, die Energie und den Spaß, den er bei seinen Auftritten
selbst hat, auch auf das Publikum zu übertragen, das er sehr oft auch
interaktiv in die Tricks mit einbindet.
Das Ergebnis: Beste Unterhaltung, ungläubiges Staunen und
schallendes Lachen. Und das Aha-Erlebnis ist immer am größten,
wenn einer seiner Tricks vermeintlich nicht funktioniert, im letzten
Augenblick aber dann völlig überraschend doch noch aufgeht…
Text: Stefan Parrisius

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.