MARC WEIDE - Hilfe, ich werde erwachsen!

Marc Weide  

Alter Grenzweg 2
59071 Hamm

Tickets ab 23,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: MITUNSKANNMAN.REDEN GmbH & Co. KG, Parkstraße 4, 26122 Oldenburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Sitzplatzwahl

Normalpreis

je 23,00 €

Rollstuhlfahrer inkl. Begleitung

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schwerbehinderte zahlen den Normalpreis, Begleitperson ist umsonst, benötigt aber ein zusätzliches Ticket. Bitte wenden Sie sich hierzu an die Tickethotline: 0180 6050400
(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Ich werde Zauberer!” verkündigte Marc Weide als 11-jähriger seiner
Mutter, nachdem er mit David Copperfield auf der Bühne stand.
Heute, nach 15 Jahren ist klar: Durch dieses Erlebnis hat er seinen
Weg gefunden und gehört mittlerweile zu den besten Zauberern
Deutschlands.
In seinem zweiten Bühnenprogramm erzählt der Zauber-Entertainer
jetzt von den untrüglichen Zeichen des Erwachsenwerdens:
„Erleben Sie regelmäßig den Sonnenaufgang - nicht weil Sie noch
wach sind, sondern schon wieder aufstehen?“
„Besitzen Sie Gästehandtücher?“
„Gesundes Essen ist für Sie kein Zufall mehr, sondern eine bewußte
Entscheidung?“
In seinem Programm geht es ihm dabei weniger um spektakuläre
Großillusionen, als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus
nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Seine bevorzugten
Requisiten sind Gegenstände, die jeder aus dem Alltag kennt. Dazu
schafft er es, die Energie und den Spaß, den er bei seinen Auftritten
selbst hat, auch auf das Publikum zu übertragen, das er sehr oft auch
interaktiv in die Tricks mit einbindet.
Das Ergebnis: Beste Unterhaltung, ungläubiges Staunen und
schallendes Lachen. Und das Aha-Erlebnis ist immer am größten,
wenn einer seiner Tricks vermeintlich nicht funktioniert, im letzten
Augenblick aber dann völlig überraschend doch noch aufgeht…
Text: Stefan Parrisius

Ort der Veranstaltung

Maximilianpark
Alter Grenzweg 2
59071 Hamm
Deutschland
Route planen

Mit dem gläsernen Elefanten ist der Maximilianpark in Hamm nicht nur deutschlandweit bekannt, sondern beherbergt auch das Wahrzeichen der Stadt. 350.000 Besucher pro Jahr erleben im Maximilianpark jede Menge Spaß, Action, Natur und noch viel mehr. Auf vielen Veranstaltungsflächen im Park, egal ob im Haus oder unter freiem Himmel, ist genügend Platz für Kabarett, Theater oder Konzerte.

Auf dem Gelände der stillgelegten Zeche Maximilian wurde 1984 die Landesgartenschau eingerichtet. Unter dem Namen Maximilianpark wird das Gelände noch heute als Freizeit- und Erholungspark genutzt. Den gesamten Park und seine verschiedenen Bereiche kann man über ein verschlungenes Wegenetz erkunden und kommt dabei auch an den vielen Attraktionen vorbei. Großzügige Wald- und Wiesenflächen werden immer wieder von Teichen unterbrochen. Die verschiedenen Themenspielplätze lassen auch bei den Kleinen keine Langeweile aufkommen: Piratenschiff, Kletternetze oder Dschungelspielplatz sorgen für genügend Platz zum Spielen und Toben. Auch für einen erholsamen Spaziergang ist im Maximilianpark gesorgt: Beim Schlendern durch die blühenden Themengärten kann man den Alltag hinter sich lassen und die Seele baumeln lassen.

In der ehemaligen Waschkaue ist ein Kultur- und Veranstaltungszentrum entstanden, die ehemalige Kohlenwäsche wurde zum Markenzeichen des Parks: Der begehbare, 40 Meter hohe, gläserne Elefant lockt übers ganze Jahr die Besucher an, doch besonders zur Herbstzeit erstrahlt er in vollem Glanz. Beim „Herbstleuchten“ wird er zu stimmungsvoller Musik Objekt einer einzigartigen Lichtshow. Im Maximilianpark ist zudem das größte tropische Schmetterlingshaus Nordrhein-Westfalens zu finden: Über 80 verschiedene Arten flattern den Besuchern hier um die Köpfe und wollen bestaunt werden.