Man meets Woman - das Tauschkonzert - mit Patrick Nitschke und Anna Winter - ohne Buffet

Alter Schlachthof 7
76131 Karlsruhe

Tickets ab 17,50 €

Veranstalter: Kammertheater Karlsruhe, Herrenstraße 30/32, 76133 Karlsruhe, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

mit Patrick Nitschke und Anna Winter
Tauschkonzerte sind im Trend. Werden bei der Fernsehsendung „Sing meinen Song“ Hits bekannter Sänger von Künstlern anderer Genres gecovert und neu interpretiert, so widmet sich DAS TAUSCHKONZERT im Gasthof „Im Schlachthof“ dem Rollenwechsel.
Kurz vor dem Valentinstag lädt Gastgeber Patrick Nitschke seine Kollegin Anna Winter – beide kennt das Kammertheater Publikum u.a. aus dem Musical „Show must go on“ - in den Gasthof Im Schlachthof ein und stellt mit ihr die bestehende Musik- und Musicalgeschichte auf den Kopf. Sie hinterfragen musikalisch die typischen Erwartungen an die Geschlechter und führen Rollenklischees ad absurdum. Mit viel Witz und Charme scheuen sich die beiden weder davor große Musical-Klassiker - wie aus „Phantom der Oper“ oder „Elisabeth“ – unter die Lupe zu nehmen, noch Kammermusicals wie „Die letzten fünf Jahre“ oder Chartstürmer wie „Wrecking Ball“ von Miley Cyrus in ihr Repertoire aufzunehmen.
„Wir wollen auf humorvolle Weise zeigen, dass ein Song wie „Proud Mary“ nicht unbedingt von der weiblichen und natürlich überragenden Stimme Tina Turners gesungen werden muss, um ans Herz zu gehen. Genauso können sich unserer Zuschauer darauf freuen, wenn Anna Winter mit ihrer vollen Stimme einen Klassiker der männlich geprägten Gesangsliteratur charismatisch zu ihrem eigenen Song macht“, kündigt Patrick Nitschke, der Initiator und Gastgeber dieser neuen Konzertreihe im Gasthof „Im Schlachthof“, an
Zu erwarten sind zwei beliebte und bekannte Kammertheater Schauspieler hautnah und jede Menge Song-Experimente mit Überraschungs-Effekt.

Ort der Veranstaltung

Schlachthof Karlsruhe
Durlacher Allee 62
76131 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Konzerte, Ausstellungen, Festivals, Theater, Workshops und vieles mehr bietet der „Alte Schlachthof“ in Karlsruhe an. Möglich wurde dieses vielseitige Programm durch mehrere verschiedene Veranstalter, die das Schlachthofgelände nutzen.

Über die Jahre hinweg ist eines der buntesten und kulturell wichtigsten Gelände des Karlsruher Umlands entstanden. Zwischen Pianowerkstatt und Menschenrechtszentrum arbeiten Teams wie das „Filmboard Karlsruhe e. V.“ oder der „Jazzclub Karlsruhe e. V.“ an einem vielfältigen Angebot für Kulturbegeisterte. Eine Flut verschiedenster Angebote überwältigt die Besucher und so ist es kaum verwunderlich, dass sich das Gelände seit Jahren schon größter Beliebtheit erfreuen darf. Allein das „Tollhaus“ verzeichnet jährlich mehr als 100.000 Besucher. Musikgrößen wie „Kettcar“ und „The Killians“ haben die Lokalität schon für ihre Konzerte genutzt. Nahe der Innenstadt und in der Nähe der Universität und des „Messplatzes“ hat sich der selbsternannte „Kreativpark“ entwickelt.

Hier ist für jeden etwas dabei. Denn mit dem „Alten Schlachthof“ hat Karlsruhe einen ganz besonderen Coup gelandet. Die Zusammenarbeit verschiedener Kunstsparten führt hier nicht zu Konkurrenz, sondern zu gegenseitiger Unterstützung. Ein absolutes Muss für alle!