Mahler 9

Symphonieorchester der UdK Berlin (Dirigent: Steven Sloane)  

Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin

Tickets ab 17,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Universität der Künste Berlin, Fasanenstr. 1B, 10623 Berlin, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 9 D-Dur
Dieter Schnebel: Mahler-Moment aus Re-Visionen II (Satz 4)
Symphonieorchester der Universität der Künste Berlin
Steven Sloane, Dirigent


Die neunte Symphonie scheint für Komponisten so etwas zu sein wie für Rockstars die 27 - ein kleiner Meilenstein auf dem Weg zur Legende. So jedenfalls war es bei Beethoven, Dvorák, Bruckner - und auch bei Gustav Mahler, der es wie seine Kollegen nicht mehr schaffte, eine zehnte Symphonie zu vollenden und sogar vor der Uraufführung der neunten starb. So erlebte er auch nicht mehr, welche Wucht sein revolutionäres Werk entfalten sollte, das Adorno später als das "erste der Neuen Musik" bezeichnete und endgültig den Aufbruch in eine neue musikalische Ära markierte.
Mit dieser Symphonie feiern wir die Fortsetzung unseres Mahler-Zyklus in der Berliner Philharmonie! Unter der Leitung von Dirigent Steven Sloane bringt das Symphonieorchester der UdK Berlin, das bereits 2016 mit mehr als 300 Künstlern in Chor und Orchester Mahlers zweite Symphonie vor ausverkauftem Haus spielte, das letzte vollendete Werk des großen Komponisten auf die Bühne.

Grafik: Timo Brüsewitz

Ort der Veranstaltung

Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt der Bundesrepublik sondern auch Heimatort der weltberühmten Berliner Philharmonie. Als Garant meisterlicher Veranstaltungen ist die Philharmonie zu einem der bedeutendsten Konzerthäuser der Welt avanciert.

Anfang der 1960er wurde die Philharmonie im Ortsteil Tiergarten errichtet. Die eigenwillige Architektur dient nicht nur als Blickfang, sondern auch als Raum perfekter Akustik. Im Konzertsaal können die Zuhörer auf jedem Platz das hervorragende Zusammenspiel von Physik und Ästhetik genießen. Ein weiteres Highlight ist die Nähe des Orchesters zum Publikum, da die Bühne in der Mitte des Saals ist und das Publikum um das Orchester sitzt. Künstler aus aller Welt genießen das einzigartige Ambiente der Berliner Philharmonie. So ist es nicht verwunderlich, dass das Haus auf eine Reihe berühmter Intendanten und Dirigenten zurückblicken kann. Hier spielt die Crème de la Crème der Konzertszene. Die Berliner Philharmoniker gehören zu einem der besten Orchester der Welt und Dirigenten wie Sir Simon Rattle verlangen den Musikern Höchstleistungen ab.

Die Berliner Philharmonie ist einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der Republik. Lassen Sie sich von den Künstlern aus dem Alltag entführen und genießen sie die atemberaubende Atmosphäre der Philharmonie. Hier wird Musik zum Erlebnis der besonderen Art.