Macho Man - Interkulturelle Liebeskomödie

Torsten Eikmeier, Moritz Netenjakob  

Kaiserallee 11 Deu-76133 Karlsruhe

Tickets ab 19,70 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Sandkorn Theater gGmbH, Kaiserallee 11 , 76133 Karlsruhe, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Komödie nach dem Bestseller von Moritz Netenjakob
Regie: Erik Rastetter

Eine wundervolle interkulturelle Liebesgeschichte voller Schlagfertigkeit, Tempo und Witz.
Netenjakob war Chef-Autor von "Switch", "Wochenshow" und anderen bekannten Fernsehshows; 2006 erhielt er den Grimme-Preis für "Stromberg". Er verfasste Bühnenprogramme für Cordula Stratmann, Bastian Pastewka, Rüdiger Hoffmann und viele mehr. Nun bringt das Sandkorn-Theater seinen rasanten Comedy-Roman in einer Fassung von Gunnar Dressler live auf die Bühne.
Daniel, Anfang 30, ist wieder Single, macht Urlaub in der Türkei und trifft die junge Türkin Aylin. Sie verdreht Daniel den Kopf und wirbelt ganz ungewollt Leben, Ansichten und Gewohntes durcheinander. Von den 68ern erzogen, lebte er dreißig Jahre als Weichei. Jetzt verliebt er sich in eine Türkin. Aber wie überlebt ein Frauenversteher in einer Welt voller Machos? Soll er nach dem Essen bei den Schwiegereltern in spe spülen helfen? Über Griechen-Witze lachen? Und was tun, als er ins Männercafé eingeladen wird und dann auch noch mit Glitzer-Sacco in die türkische Disco?

Der sympathische Torsten Eikmeier (u.a. Moderator bei RPR) ist die Idealbesetzung für den gebeutelten Frauenversteher und er schlüpft bravourös auch in alle anderen Rollen des Stücks. Regie führt der kabarett-erfahrene Erik Rastetter, der auch für die nötigen Zwischentöne im Gagfeuerwerk sorgt.

„Beste Unterhaltung im Sandkorn-Theater mit „Macho Man" (BNN, 8.10.11)

Aufführungsdauer: ca. 120 Minuten inkl. einer Pause

Ort der Veranstaltung

Sandkorn-Theater
Kaiserallee 11
76133 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Karlsruhe hat sich ein Theaterverein mit ganz besonderem Programm niedergelassen. Das Sandkorn-Theater hat auf seinen Bühnen so manche Überraschung und Neuheit zu bieten.

Seit 1956 gibt es das Kleintheater in Karlsruhe. Mit zwei Bühnen bietet es Platz für viele verschiedene Künstler und Programme. Kabarett-Stars wie Lisa Fitz, oder Schauspielerin Katy Karrenbauer nutzten die Studiobühne, die mit Bar und Bistrotischen im Kerzenlicht ein gemütliches Ambiente erzeugt. Das Fabriktheater schafft Raum für zeitgenössisches und klassisches Theater. Doch all das macht das Sandkorn-Theater noch nicht zu dem was es ist. Denn hinter der Kulisse passiert noch viel mehr. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, das integrative Theaterprojekt „D!E SP!NNER!“, sowie Autorenwettbewerbe sind maßgeblich für den Erfolg des Theaters verantwortlich. Durch diese Projekte zieht das Sandkorn-Theater jährlich mehr als 30.000 Zuschauer an.

Das Sandkorn-Theater in Karlsruhe ist mittlerweile zu einem Fels in der regionalen Theaterlandschaft herangewachsen. Es gehört mit Sicherheit zu den interessantesten Spielorten Karlsruhes.