M. Schlubeck & E. Beneke - Eine Reise durch die Musikgeschichte

Das Konzert ist unbestuhlt. Bringen Sie sich gerne eine Sitzgelegenheit mit!  


Tickets from €18.05
Concessions available

Event organiser: Stadt Kempen, Burgstraße 19, 47906 Kempen, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €18.05

ermäßigt

per €9.53

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Eine Ermäßigung erhalten Personen unter 18 Jahren, Schüler, Auszubildende, Studenten, Inhaber des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses", Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbehinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Wenn Schwerbehinderte auf fremde Hilfe angewiesen sind, erhält auch die Begleitperson diese Ermäßigung. Personen unter 18 Jahren, für die Leistungen nach SGB II oder SGB XII gewährt werden, erhalten bei Vorlage des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses" eine weitere Ermäßigung um 50% auf die ursprünglich für Kinder und Jugendliche vorgesehenen Preise.


Bitte beachten Sie: Alle Ermäßigungsberechtigungen sind immer auch beim Einlass vorzuweisen.
print@home after payment
Mail

Event info

Donnerstag, 30. April 2020, 21.30 Uhr
(21 Uhr Aperitif)
Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche

Matthias Schlubeck, Panflöte
Eva Beneke, Gitarre

Eine Reise durch die Musikgeschichte – Von John Dowland bis zur Klezmer-Musik des 20. Jahrhunderts

Hört man die Begriffe „Panflöte“ und „Deutschland“ im Zusammenhang, gesellt sich meist unweigerlich ein Name dazu, und zwar derjenige von Matthias Schlubeck. Er war der erste, der hierzulande ein Konzertexamen auf der Panflöte absolvierte; zudem erhielt er Unterricht von „Panflöten-Gurus“ wie etwa Damian Luca oder Gheorghe Zamfir. Seit über einem Vierteljahrhundert konzertiert er in ganz Europa, den USA, Südamerika und Australien in unterschiedlichen Besetzungen, als Solist mit Kammermusikensembles und großen Orchestern. Sein breites Repertoire hat er auf mittlerweile 13 CDs eingespielt.
Beim heutigen Konzert spielt er zusammen mit der Gitarristin Eva Beneke. Sie studierte an der Universität der Künste in Berlin sowie an der Musikhochschule in Weimar. 2012 erhielt sie einen Doktortitel der University of Southern California in Los Angeles, wo sie u.a. bei Pepe Romero und Bruce Forman ausgebildet wurde. Nach einem fünfjährigen Aufenthalt als Gitarrendozentin in Saint Paul (Minnesota) kehrte sie 2017 nach Europa zurück; seit 2018 ist sie Professorin an der Norwegischen Musikakademie in Oslo. Eva Beneke gastierte u.a. beim Deutschen Symphonieorchester Berlin unter der Leitung von Kent Nagano, bei den Musikfestspielen Mecklenburg-Vorpommern oder als Begleiterin der Sängerin Carrie Underwood. Sie hat mehrere CDs veröffentlicht, darunter gemeinsam mit der spanischen Mezzosopranistin Nerea Berraondo eine Gesamteinspielung der Werke Ferdinand Sors für Gesang und Gitarre.

Location

Kulturforum Franzikanerkloster
Burgstr. 19
47906 Kempen
Germany
Plan route

Das Kulturforum Franziskanerkloster ist einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt Kempen. Es bietet Raum für kulturelle Einrichtungen sowie für Konzerte von größter Vielfalt.

Das Kulturforum ist ein säkularisiertes Kloster der Stadt Kempen. Zum Zeitpunkt seiner Auflösung durch französische Soldaten 1802 bestand es seit fast 200 Jahren. Es wurde zuerst als Lazarett, dann als Schule, Finanzamt und auch als Kreisverwaltung genutzt. Heute finden sich dort das städtische Kramer-Museum, das Thomasarchiv und die Stadtbibliothek. Konzerte, die im Kulturforum stattfinden, werden in der Paterskirche gespielt. Dort befindet sich auch das Museum für niederrheinische Sakralkunst. Als größte gewölbte Saalkirche am Niederrhein verfügt sie außerdem über eine bemerkenswerte Orgel von Christian Ludwig König, die um die Jahrtausendwende umfassend restauriert wurde.

Das Kulturforum befindet sich in günstiger Lage im Stadtzentrum von Kempen. Mehrere Parkplätze und Tiefgaragen in unmittelbarer Nähe bieten optimale Parkmöglichkeiten.