Ludwig W. Müller - "Absolute Weltklapse"

Ludwig W. Müller  

Austraße 70 Deutschland-90429 Nürnberg

Tickets ab 16,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Gostner Hoftheater e.V., Austraße 70, 90429 Nürnberg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Man kennt Ludwig W. Müller als Schöpfer zeitloser Pointen, Parodien und legendärer Wortwitz-Nummern. Und natürlich als Vorsitzenden des Vereins der Freunde des Schüttelreims mit Sitz in Vaduz. In seinem Programm „Absolute Weltklapse - eine Einweisung“ wirft der WORDaholic nun einen humor-vollen und sachkundigen Blick auf unseren wichtigsten Körperteil: die Psyche. Man weiß zwar nicht ge-nau, wo sie sitzt. Aber rund um sie herum boomt ein gewaltiger Wirtschaftszweig.
Haben Sie sich schon mal testen lassen? Hat Ihnen Ihr Partner schon mal einen handfesten Dachschaden attestiert? Fragen Sie sich manchmal selber, ob Sie noch ganz dicht sind? Oder nehmen Sie schon heim-lich Pillen? Falls nicht, keine Sorge: wenn Sie ein handfestes Symptom mit nach Hause nehmen wollen, ist an diesem Abend bestimmt was für Sie dabei.
Ludwig W. Müller geht dabei als gutes Beispiel voran. Und tritt - auf Druck seiner besorgten Ehegattin - den Gang zum Facharzt an. Dieses dauernde Worteverdrehen, Alles-mit-einem-Witz-Quittieren und permanente Zutexten - das ist doch ein Merkmal von ADHS! Ist dieses Auf- und Ab mit der Stimmung vielleicht doch schon bipolar und Rapid Cycling bei ihm nicht nur ein exzessiver Fahrradsport? Und sind seine Spontanerregungen über den Zustand dieser Welt nicht doch ein verstecktes Tourettesyndrom?
Aber wer ist dann eigentlich noch gesund? Die da oben ganz bestimmt am allerwenigsten. So landen die Tyrannen dieser Welt endlich in der Selbsthilfegruppe für narzisstisch gestörte, paranoide Machthaber. Chairman ist Wladimir Putin, der Erfinder der Ein-Mann-Meinungsumfrage. Wie sich da wohl Recep, Kim und Donald outen ?
Müller hat seine eigenen Symptome mittlerweile ins Herz geschlossen. Schließlich lebt er schon seit Jah-ren gut davon. Die Pharmaindustrie will ständig unser Bestes: aber das geben wir Ihnen bestimmt nicht!

Ort der Veranstaltung

Gostner Hoftheater
Austraße 70
90429 Nürnberg
Deutschland
Route planen

Das Gostner Hoftheater in Nürnberg ist das älteste und beliebteste Privattheater in der mittelfränkischen Metropole. Seit seiner Gründung ist das kleine Theater im Nürnberger Stadtteil Gostenhof für seine überwiegend zeitgenössischen Interpretationen auch über die Grenzen Nürnbergs hinaus bekannt.

Südwestlich von Nürnbergs Innenstadt liegt der Stadtteil Gostenhof. Lange Zeit galt das Viertel eher als problematisch, doch seit den 80er Jahren hat hier ein deutlicher Image-Wandel stattgefunden. Zahlreiche alternative Kneipen, Initiativen, Kulturbüros und Künstlerwerkstätten haben sich hier niedergelassen und eben auch das Gostner Hoftheater. 1979 gegründet, entsprach es von Anfang an der alternativen Denkweise in Gostenhof. Das Gebäude war eine Spielzeugfabrik bis es zum Theater umfunktioniert wurde. Der Saal bietet Platz für 82 Besucher und ist sowohl bei Jung als auch bei Alt beliebt. Fünf bis sechs Eigenproduktionen werden pro Saison vom Ensemble gespielt. Zudem stehen hier Kabarett, Tanz, Chansons, Literatur und Theateraufführungen freier Gruppen auf dem Programm. Neben dem Theatersaal befindet sich die Theaterkneipe „Loft“. Auch hier werden Kabarett-und Leseabende veranstaltet. Eine weitere Spielstätte ist der Hubertussaal. Hier haben circa 250 Besucher Platz und diese Spielstätte hat sich vor allem dem Jugendtheater verschrieben.

2004 wurde das Hoftheater mit dem Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg ausgezeichnet. Überzeugen auch Sie sich von der Kreativität dieses Ensembles und lassen Sie sich zu neuen Denkweisen inspirieren. Das Hoftheater ist ganz bequem vom Bahnhof aus mit der U-Bahn (Linie 1 Richtung Fürth bis Haltestelle „Bärenschanze“) zu erreichen. Zum Hubertussaal kommen Sie ebenso mit der Linie 1 und steigen an der Haltestelle „Plärrer“ aus. Im Übrigen gilt Ihre Eintrittskarte ebenso als Fahrschein ab drei Stunden vor Vorstellungsbeginn.