Ludwig Müller "Absolute Weltklapse"

Ludwig Müller  

Tiefstollen 5
82380 Peißenberg

Tickets ab 20,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturverein e.V. Peissenberg, Hauptstraße 77, 82380 Peißenberg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 20,00 €

Ermäßigt

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Bei den Veranstaltungen des Kulturverein Peißenberg e.V. zahlen Kinder bis 14 Jahren und Menschen mit einer anerkannten Behinderung sowie eine Begleitperson i.d. Regel die Hälfte des im Programm veröffentlichten Eintritsspreises.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sprache ist seine Domäne – so gilt der oberösterreichische Charmeur Ludwig Müller als der WORDaholic in der Kabarett- und Comedyszene. Multilingual zaubert er einen Schüttelreim nach dem anderen aus dem Ärmel. Wenn Ludwig Müller seine herrlich skurrilen Anekdoten, Sprachspielereien und kluge Pointen über unsere kunterbunte Gesellschaft zum Besten gibt, wird im Publikum von der ersten bis zur letzten Minute um Atem gerungen.

Seine geschliffenen Wortwitze haben sich dabei schon mehrmals ausgezahlt. Ludwig Müller wurde für seine langjährige Arbeit als Unterhaltungskünstler u.a. mit dem Salzburger Stier, dem Passauer Scharfrichterbeil und dem „Kabarett-Koal“ der Wiener Stadtwerke ausgezeichnet. Neben Sprachexzessen par excellence in seinem Erfolgsprogramm „Dönermonarchie“, strapaziert er die Zwerchfelle seines Publikums unter anderem auch mit seiner Show „DichterVerkehr“. Über seine Solo-Programme hinaus glänzt Ludwig Müller zudem mit seinem musikalischen Kammerkabarett CrossNova und ist zudem auch Gründungsmitglied des Vereins der Freunde des Schüttelreims.

Für das Publikum ist es immer wieder erstaunlich zu sehen und zu hören, wie gut die Sprachakrobatik und der Wortwitz von Ludwig Müller, dieses Spielerische und Phantasievolle, zum perfekten musikalischen Spiel des CrossNova-Ensembles passt. Seien Sie also dabei und erleben Sie Ludwig Müller’s kabarettistisches Potpourri der Extraklasse!

Ort der Veranstaltung

Tiefstollenhalle Peißenberg
Tiefstollen 1
82380 Peißenberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Dort wo früher Dampfmaschinen schnauften und die Maschinerie des Kohlebergbaus Peißenberg in Schwung hielten, pulsiert heute kulturelles Leben. Künstler präsentieren im Saal oder Foyer der umgebauten und restaurierten Tiefstollenhalle Musik, Kabarett, oder Theater, von regional bis international. Künstler wie Herbert Pixner, Quadro Nuevo, Gjermund Larsen, Dieter Hildebrand, Philip Weber und Helmut Schleich haben Besucher in der Tiefstollenhalle schon begeistert.

Erbaut wurde die Tiefstollenhalle um 1880, nachdem auf dem Gelände einige Jahre zuvor der Kohlebergbau in Peißenberg begonnen hatte, der bis ins Jahr 1971 betrieben wurde. Da die Halle unter Denkmalschutz steht und jahrelang leer stand wurde sie in den Jahren 2003 und 2004 von der Marktgemeinde Peißenberg zu einem attraktiven Veranstaltungsort mit viel Atmosphäre umgebaut. Die frühindustrielle Architektur des Gebäudes wurde beim Umbau erhalten so dass die Halle sowohl ihre Besucher, als auch die Künstler immer wieder aufs neue durch ihre Atmosphäre begeistert.

Bei Reihenbestuhlung finden in der Tiefstollenhalle bis zu 500 Gäste Platz, bei Events ohne Bestuhlung können sogar bis zu 800 Besucher Unterhaltung der Extraklasse in einzigartigem Ambiente genießen.

Angeschlossen an den Veranstaltungsort ist das Bergbaumuseum Peißenberg, das Besucher zurück in die Tage des Kohlebergbaus entführt. Bei einer Fahrt mit der originalen Bergwerksbahn in den 200 Meter langen Schau-Stollen kommt echtes Bergarbeiter-Feeling auf. Die Führungen werden übrigens von ehemaligen Bergleuten durchgeführt, die den Minenalltag in Peißenberg noch selbst miterlebt haben.

Peißenberg im schönen Oberbayern liegt südlich vom Ammersee ca. 45 Minuten von München entfernt. Parkplätze sind vor Ort ausreichen vorhanden. Auch die Anreise mit der bayerischen Regionalbahn ist bequem möglich. Der Bahnhof Peißenberg liegt nur ca. 100 Meter Luftlinie von der Tiefstollenhalle entfernt und ist bequem in ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen.