Lucky Bastards - eine interdisziplinäre Gala von Edan Gorlicki

Hardtstraße 37 a
76185 Karlsruhe

Event organiser: Kulturzentrum Tempel, Hardstraße 37a, 76185 Karlsruhe, Deutschland

Tickets

Restkarten an der Abendkasse erhältlich

Event info

Lucky Bastards - eine interdisziplinäre Gala von Edan Gorlicki

Dauer: ca. 70 Minuten ohne Pause


Ob Bildung, Vermögen, Gesundheit oder Selbstbild: Unsere Gesellschaft beruht auf Spielregeln, die Menschen zur gleichen Zeit einschließen und ausgrenzen. Doch es ist nicht nur eine Frage des Habens oder des Nichthabens, denn das komplexe Machtsystem aus Privilegien und kultureller Dominanz entfaltet sich auf einem breiten Spektrum. Lucky Bastards ist ein Abend, der sich mit Musik, mit Tanz, mit Bildender Kunst und Storytelling entlang dieses Spektrums bewegt, es abklopft und hinterfragt – und einen Blick darauf wagt, wo auf der Skala wir uns selbst befinden.

„Was haben die Schmerzen der Tänzer in der Aufführung zu suchen? Doch wer die Arbeiten Gorlickis kennt, weiß um ihre überraschenden Konventionsbrüche. Sie bilden den kongenialen Übergang in eine noch viel härtere Beweisprobe. Denn aus den Wehwehchen entspringt ein sarkastisches Spiel mit dem Publikum um die Bewertung menschlicher Ungleichheit.“ (Mannheimer Morgen)

Konzept & Choreografie: Edan Gorlicki Getanzt und mitentwickelt von: Jasmine Ellis, Evandro Pedroni, Michelle Cheung Musik: Johannes Bartmes (Synthesizer), Tobias Borke (Freestyle/Rap), Philip Scheibel (Human Beatbox), Karima El-Fillali (Gesang) Lichtdesign: Ingo Jooß Dramaturgie: Eva-Maria Steinel Ausstellung: Matthis Bacht Management: Alexandra Schmidt

https://vimeo.com/250946756

Location

Kulturzentrum Tempel
Hardtstrasse 37 a
76185 Karlsruhe
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kulturzentrum Tempel, untergebracht in einem denkmalgeschützten Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Seldeneck’schen Brauerei in Mühlburg, bietet im Raum Karlsruhe eine einzigartige Plattform für die Förderung der schönen Künste.

Seit 1984 ist der Tempel ein unabhängiges soziokulturelles Zentrum, das nicht nur mit zahlreichen Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz und Kunst aufwartet, sondern auch ein lebendiges Netzwerk für Kunst- und Kulturschaffende der freien Szene bildet. Ein besonderes Anliegen des Zentrums liegt dabei in der Nachwuchsförderung: Musikern, Tänzern, Choreographen und Künstlern wird hier Raum zur Entfaltung und zum künstlerischen Austausch geboten.

Kernstück des Hauses ist die Scenario Halle. Authentisch restauriert und technisch auf dem neuesten Stand, bildet die Halle den idealen Rahmen für die unterschiedlichsten Spielarten der freien Kulturszene. Sie bietet eine Bühne für Zeitgenössische Musik in all ihren Facetten, für Tanz-Events und vieles mehr. Hier ist die Kreativität zu Hause!