Love, Peace & Murder - Killersongs und Mördergeschichten

Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro, Stadtmarkt 7, 38300 Wolfenbüttel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Killersongs und Mördergeschichten

Ein mysteriöser Anruf führt einen Kriminalisten nach Woodstock, wo 1969 die Songs von Jimi Hendrix, Janis Joplin und Joe Cocker über die geschichtsträchtige Wiese schallten. Schon bald steckt er in einem Fall, der tief in der Vergangenheit wurzelt – in der seiner Familie.

Puzzlesteine bei der Ermittlung sind einige legendäre Popsongs, die natürlich live zu hören sind. Wie beim ersten Programm »Die Kunst des Mordens« steht Sascha Rotermund, einer der profiliertesten Hörbuch- und Synchronsprecher Deutschlands, im Mittelpunkt der fulminanten Mischung aus Musik, Projektionen und dem szenischen Sparring mit Sängerin Susanne Hayo. An diesem Abend wird sich das Publikum von Beginn an fragen, wer von beiden die Show wohl überlebt. Ein weiterer Programmhöhepunkt ist die Inszenierung einer Rachegeschichte von Judith Merchant, die 2009 als bester Kurzkrimi ausgezeichnet wurde.

»Sascha Rotermund braut stimmgewaltig einen brisanten Cocktail aus blutrünstigen Träumen.« (Wolfenbütteler Zeitung)

Regie: Volker Präkelt
Besetzung: Susanne Hayo, Martin Langer, Volker Präkelt, Achim Rafain, Sascha Rotermund
Produktion: Arte Criminale

Foto: ohne Nachweis

Ort der Veranstaltung

Lessingtheater
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Wolfenbüttel, der Wirkungsstätte Gotthold Ephraim Lessings, einem der bedeutendsten Dichter der deutschen Aufklärung, existiert seit 1909 das nach ihm benannte „Lessingtheater“ und bereichert das Kulturangebot der Region seitdem mit hochklassigem Theaterprogramm.

Nachdem das Haus im Jahre 2007 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen wurde, feierte es am 24. Mai 2013 seine Wiedereröffnung. Vor allem technisch wurden das Gebäude und die Bühne auf den neusten Stand gebracht, ohne dabei jedoch das historische, denkmalgeschützte Erscheinungsbild zu verändern. Auf der flexibel nutzbaren Bühne, sollen nun jährlich bis zu 170 Veranstaltungen wie beispielsweise Theateraufführungen oder Konzerte stattfinden. Außerdem werden theaterpädagogische Projekte angeboten, die sich vor allem an Schüler und Lehrer, aber auch an sonstige Theaterbegeisterte und –interessierte richten um diesen die Welt des Theaters näher zu bringen sowie erste Schauspiel- oder Tanzerfahrung zu verschaffen.

Lessing hat das deutsche Theater mit seinen Stücken wie „Nathan der Weise“, die auch heute noch aufgeführt werden, maßgeblich geprägt. Das Lessingtheater ist jedoch nicht nur für Lessing-Liebhaber, sondern aufgrund seines vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebots für alle Freunde der Kultur absolut empfehlenswert.