Lorenzer Orgel-Gala

Olivier Latry (Notre Dame, Paris)  

Lorenzer Platz Deutschland-90402 Nürnberg

Tickets ab 20,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kirchengemeinde St. Lorenz, Innenstadtpfarramt/Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 20,00 €

Ermäßigt

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, BFDler, Arbeitslose, Schwerbehinderte, sowie Inhaber des Nürnberg-Passes und der Bayerischen Ehrenamtskarte. Die Vorlage eines gültigen Ausweises beim Einlass wird erwartet.

Für Rollstuhlfahrer stehen Rollstuhlplätze mit Begleitperson zur Verfügung, Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis haben Anspruch auf eine Freikarte für die Begleitperson. Beide sind nur in der Kulturinformation, Königstr. 93, 90402 Nürnberg, Tel. 0911/231-4000 zu buchen.

Die Lorenzkirche verfügt über elektrische Bankheizungen. Dies ist ein Fortschritt im Vergleich zu früheren Jahrhunderten, allerdings ist die Kirche im Winterhalbjahr zweifellos kalt. Wir bitten um Verständnis und empfehlen warme Kleidung.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

12.156 Pfeifen – „feu d ́artifice“ / ein Feuerwerk der Orgelmusik – Pause mit Orgelwein – Moderation – Übertragung auf eine Großbild-Leinwand

Olivier Latry gilt als einer der bedeutendsten Konzertorganisten weltweit. Nach seinem Orgelstudium gelang dem Franzosen eine nahezu beispiellose Musikerkarriere: Als bravouröser Gewinner mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe mit Lobeshymnen bedacht, erhielt er bereits im Alter von 25 Jahren die wohl begehrteste Organistenstelle der Welt: das Amt des Titularorganisten von Notre Dame in Paris.
Parallel dazu begann er eine rege, weltweite Konzerttätigkeit. Ein Exklusiv-Plattenvertrag verbindet ihn mit dem Label »Deutsche Grammophon«. Als außerordentlicher Improvisator führt er die Tradition bedeutender Landsmänner wie Charles Tournemire und Pierre Cochereau fort.

Olivier Latrys Lorenzer Orgel Gala Programm ist spektakulär und virtuos: Es beginnt mit Werken von Johann Sebastian Bach (Sinfonia aus der Ratswahlkantate BWV 29), Jean-Francois Dandrieu (Noëls), Louis Vierne, Charles-Marie Widor (Toccata) und einer Improvisation. Nach der Pause folgen der Säbeltanz von Aram Khatchaturian, der Feuertanz von Manuel de Falla, die Paganini-Variationen für Pedal-Solo von George Thalben-Ball und der Danse macabre von Camille Saint-Saëns.

Ein musikalisches Fest am Jahresende!

Olivier Latry (Notre Dame, Paris) – Orgel
Matthias Ank – Moderation

————————————
Die Eintrittskarte gilt auch als Fahrkarte im gesamten VGN-Verbundgebiet (ab vier Stunden vor Konzertbeginn bis Betriebsschluss).

Videos

Ort der Veranstaltung

Lorenzkirche Nürnberg
Lorenzer Platz 1
90402 Nürnberg
Deutschland
Route planen

In die über 700 Jahre alte Lorenzkirche kommen jährlich 750 000 Besucherinnen und Besucher. Sie ist ein Ort der Begegnung. Touristen und Gäste aus aller Welt erfreuen sich an der Schönheit der hochgotischen Architektur und der Vielfalt ihrer Kunstwerke. Die beiden Hauptkunstwerke der Lorenzkirche, der weltberühmte „ Engelsgruß“ von Veith Stoß und das „Sakramenthaus“ von Adam Kraft faszinieren seither zahllose Besucher aus aller Welt.

Hier hören und erleben Sie Kirchenmusik zwischen Klassik und Moderne, mit unterschiedlichen Chören oder Orchestern und der „Königin der Instrumente“. Die Orgelanlage der Lorenzkirche ist mit 165 Registern und 12‘156 Pfeifen die zweitgrößte Orgel in Deutschland und somit Rang 11 auf der Liste der weltweit größten Orgelanlagen.

Sie sind herzlich eingeladen zu den Gottesdiensten, Konzerten, Kirchen- und Turmführungen und weiteren Veranstaltungen und Angeboten der Kirchengemeinde, die ihre Aufgabe darin sieht, den Menschen in der Stadt mit ihren Freuden und Sorgen ein Stück Heimat zu geben.