Live-Multivision "Azoren" - geheimnisvolle Inseln im Atlantik - mit Alexander Goebels

Hartmannstr. 29
97082 Würzburg

Tickets ab 13,30 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: www.die-welt-in-bildern.com, Postfach 1246, 97206 Veitshöchheim, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 13,30 €

Ermäßigung

je 11,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungberechtigt sind Schüler/Studenten
1 Begleitperson Rollstuhlfahrer ist frei
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Azoren-geheimnisvolle Inseln im Atlantik
Live-Multivision mit Alexander Göbels

„Azoren? Da kommt doch das Hoch her, oder? Es klingt sehr exotisch und weit weg!“
Wenn Alexander Goebels berichtet, dass man in 4,5 Stunden dort ist und die Azoren zu Portugal gehören, ist das Staunen groß. Dabei lohnt es sich SEHR, diese Inselgruppe mitten im Nordatlantik, auf der Grenze zwischen Europa und Amerika, genauer unter die Lupe zu nehmen. Sie bietet eine wunderbar grüne und einzigartige Natur, eine vielfältige Fauna und Flora, beeindruckende Berge, Vulkane, Höhlen und Wasserfälle und dem Tauchbegeisterten unbeschreibliche Erlebnisse mit Mantas, Delphinen, Haien und Walen. Massentourismus gibt es nicht!
Auf allen neun Inseln hat Alexander Goebels fotografiert und gefilmt, ist mit Walen geschnorchelt, auf Vulkane geklettert, in Höhlen hinabgestiegen und hat mit den Azorianern unvergessliche Stunden bei Wein und Aquadent erlebt, denn die Azorianer wissen wie man feiert. Kommen Sie mal zur Whalersweek nach Lajes do Pico… Dieses Fest erinnert an die Tradition des Walfangs, der längst dem Whalewatching gewichen ist.
Mit seiner Show gewährt Alexander Göbels einen einzigartigen Einblick in diese unbekannte Enklave Portugals und zeichnet dabei ein buntes Bild der Azoren.

www.wirbelwind-art.de

Weitere Informationen auf der website des Veranstalters: www.die-welt-in-bildern.com

Bei allen Veranstaltungen Rahmenprogramm mit landestypischen Probiergerichten!

Ort der Veranstaltung

Gemeindezentrum Heiligkreuz
Hartmannstraße 29
97082 Würzburg
Deutschland
Route planen

Welterbe, Weingenuss, Wohlgefühl. Mit diesen drei Schlagwörtern lässt sich die unterfränkische Stadt Würzburg wohl am besten beschreiben. Inmitten der einnehmenden Mischung aus vielfältigem Angebot und bezaubernder Stadtarchitektur findet sich zudem das Gemeindezentrum Heiligkreuz, das mit einer spannenden Auswahl kultureller Veranstaltungen aufwartet.

Namensgebend für das Gemeindezentrum ist die römisch-katholische Heilig-Kreuz-Kirche, die seit 1934 das Antlitz des Stadtbezirks Zellerau ziert. Durch einen Bombenangriff auf Würzburg im Jahr 1945 wurde das Kirchendach zwar zerstört, aber nach Ende des Zweiten Weltkriegs wieder erfolgreich aufgebaut. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte kam es immer wieder zu Renovierungsarbeiten an der dreischiffigen Basilika mit Satteldach, die letzte Komplettinstandsetzung erfolgte 1985. Der seitlich integrierte rechteckige Turm ist aber nach wie vor Markenzeichen des denkmalgeschützten Gotteshauses. Das zugehörige Pfarr- und Gemeindezentrum befindet sich nur eine Querstraße entfernt und trägt mit Vortragsreihen, Konzerten und Lesungen zum kulturellen Klima der Stadt bei.

Erreichen können Sie das Gemeindezentrum über die Bundestraße 8 vom Würzburger Hauptbahnhof aus in 5 Minuten. Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der näheren Umgebung.