Little Vintage Orchestra

Maximilianstraße 12 Deutschland-67346 Speyer

Veranstalter: Stadt Speyer, Maximilianstraße 13, 67346 Speyer, Deutschland

Tickets

Restkarten evtl. an der Abendkasse, Infos unter Tel: 06232/14-2392

Veranstaltungsinfos

Ein Holzstuhl knarzt, die Eiswürfel im Drink klirren gedämpft aneinander, in der Ecke eine alte Stehlampe, sie verströmt gelbes Licht. Ein Hauch Nostalgie. Die Musiker betreten die kleine Holzbühne, jemand zündet eine Zigarette an. Eine Trompete wird zum Mund erhoben, die Gesichter wenden sich zur Bühne und dann beginnt der Freitagabend 1924 im Lebensgefühl des Hier und Jetzt.

Das Little Vintage Orchestra macht Jazz der 1920er bis 1950er Jahre mit Augenzwinkern und Hosenträgern. Man lauscht nostalgisch, ohne diese Zeit je erlebt zu haben. Die Arrangements für das kleine Orchester schreibt der Mannheimer Trompeter und Komponist Johannes Stange. Vier Bläser, Klavier, Gitarre und Kontrabass transportieren eine Atmosphäre von swingender Freiheit mit ein bisschen „Was soll’s“ und viel Charme.

Ihre Musik holt Altbekanntes in neue Zusammenhänge und sorgt für ein lächelndes Erinnern, aber auch ein Jucken in den Tanzbeinen und den Wunsch nach einem guten Whiskey. Am Ende des Abends tun die Füße weh und das Herz schwelgt, der Geist aber ist angeregt von der Erkenntnis, dass alt nicht altbacken und eine gute Idee nicht vergänglich ist.

Exklusiv für den Auftritt beim Jazzfest Speyer werden die Stuttgarter Sängerin Franziska Schuster und der Mannheimer Schlagzeuger Christian Huber mit an Bord geholt.

Ort der Veranstaltung

Rathaus Speyer
Maximilianstraße 12
67346 Speyer
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Speyer gilt als Deutschlands „aktivste Stadt“ – auch was den Besuch von Kulturevents anbelangt, sind die Speyerer weit vorne. Das liegt mit Sicherheit auch an den einzigartigen Veranstaltungsorten, die die Events in der Stadt so einzigartig und damit so beliebt machen. Ein besonders schöner Ort ist das Rathaus von Speyer. Im herrlichen historischen Ratssaal kommen vor allem Klassikkonzerte hervorragend zur Geltung.

Ganz zentral an der Maximilianstraße, die im Volksmund meistens „Hauptstraße“ genannt wird, befindet sich das 1724 errichtete historische Rathaus der Stadt Speyer. Schon von außen macht das rosé-farbene Gebäude im herrlichen Stil des Spätbarocks viel her. Es wurde zwischen 1712 und 1726 nach Plänen des kurpfälzischen Baumeisters Breunig errichtet und strahlt seitdem in seinem majestätischen Glanz eine besondere Eleganz aus. Besonders hervorzuheben ist der im Stil des frühen Rokoko gestaltete Ratssaal, in welchem bis heute gelegentlich Kammerkonzerte stattfinden. Das elegante Interieur mitsamt Stuckornamenten und Deckenmalereien passt perfekt zu klassischen Konzerten und ist für jeden Besucher stets ein einzigartiges Erlebnis, das noch lange in Erinnerung bleibt.

Kommen Sie ins Rathaus der schönen Stadt Speyer und genießen Sie das wunderschöne Ambiente. Dank der zentralen Lage inmitten der Fußgängerzone ist das Rathaus egal ob zu Fuß, mit der Bahn oder dem Auto unkompliziert und bequem zu erreichen.