LITTLE STEVEN & THE DISCIPLES OF SOUL - The Soulfire Teachrock Tour 2018

LITTLE STEVEN  

Schanzenstraße 37
51063 Köln

Tickets ab 51,00 €

Veranstalter: ELHartz Promotion GmbH, Am Gäßchen 28, 53177 Bonn, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 51,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

VIP Upgrades unter folgendem Link erhältlich:

http://littlesteven.rockandrolltshirts.com/product.php?item=29311

Das Ticket beinhaltet:

- This Package DOES NOT Include A Ticket. A Valid Ticket In Any Section of That Night´s Performance Must Be Purchased With This Upgrade For Admission
- Attend Sound Check
- Pre-Show Photo Meet & Greet With Little Steven
- Limited Edition Hand Numbered 7" Single On Colored Vinyl (Only 2000 Will Be Printed)
- Limited Edition VIP Laminate
- Limited Edition Little Steven Cartoon Bobblehead
- Limited Edition Hand Numbered Screen-Printed Poster (Not For Sale At Show)
- Little Steven And The Disciples Of Soul Premium Cooler Bag
- Little Steven And The Disciples Of Soul Silicone Cell Phone Wallet
- Little Steven And The Disciples Of Soul Two Tone Coffee Mug
- Soulfire Magnet
- Soulfire Button
- Soulfire Sticker
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

VIP Upgrades unter folgendem Link erhältlich:

http://littlesteven.rockandrolltshirts.com/product.php?item=29311

Das Ticket beinhaltet:

- This Package DOES NOT Include A Ticket. A Valid Ticket In Any Section of That Night´s Performance Must Be Purchased With This Upgrade For Admission
- Attend Sound Check
- Pre-Show Photo Meet & Greet With Little Steven
- Limited Edition Hand Numbered 7" Single On Colored Vinyl (Only 2000 Will Be Printed)
- Limited Edition VIP Laminate
- Limited Edition Little Steven Cartoon Bobblehead
- Limited Edition Hand Numbered Screen-Printed Poster (Not For Sale At Show)
- Little Steven And The Disciples Of Soul Premium Cooler Bag
- Little Steven And The Disciples Of Soul Silicone Cell Phone Wallet
- Little Steven And The Disciples Of Soul Two Tone Coffee Mug
- Soulfire Magnet
- Soulfire Button
- Soulfire Sticker


Nach seiner von Fans und Presse umjubelten Deutschland Tour letztes Jahr konnte der Bruce Springsteen Gitarrist die Füße nicht still halten und feuert sein Soul-Feuerwerk erneut auf deutschem Boden ab. Der Ausnahmemusiker und Multi-Instrumentalist zelebriert den Soul in einer ganz eigenen Form, die man nicht einfach in ein einzelnesGenre packen kann. Nachdem Steven Van Zandt den „Jersey Shore“-Sound kreierte und als einer der Gründungsmitglieder in Bruce Springsteens E Street Band den Rock revolutionierte, zog er weiter und wurde ein äußerst erfolgreicher Solo-Künstler mit seiner Band „Little Steven & The Disciples of Soul“. Van Zandt selbst sagt: „Ich bin mein eigenes Genre“, was die unbeschreibliche Mischung der verschiedenen Musikrichtungen, die er in seine Musik einfließen lässt, auf den Punkt bringt.Dass Little Steven ein ausgezeichneter Songwriter und Produzent ist, hat er in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen. Seine Songs wurden unter anderem von Größen wie Jackson Browne, Pearl Jam und Jimmy Cliff dargeboten. Mit seinem 1985 geschriebenen Protestsong „Sun City“, aufgenommen mit 50 international bekannten Künstlern, unter anderem mit Legenden wie Bruce Springsteen, Bono, Bob Dylan und Run D.M.C., kreierte er eine Hymne gegen die Apartheid. Man erinnert sich auch gerne an legendäre Auftritte wie das “The Anti-Apartheid” Konzert im Central Park, “Nelson Mandela´s 70th Birthday Tribute Concert” im Wembley Stadion und den “International Peace Day”, den er mit Peter Gabriel leitete.Nun zelebriert Van Zandt das großartige Album „Soulfire“, an dem er über zwei Jahrzehnte lang gearbeitet hat. Das Ergebnis ist ein musikalischer Meilenstein mit verschiedenen Einflüssen und Stilen die Little Steven über die Jahrzehnte hin geprägt haben und ein vielseitiges Meisterwerk ergeben, das zurecht in die höchsten Himmel gelobt wird. „Mit Gitarre und in Mantel, samt unvermeidlichem Piratentuch.Ein Freibeuter des Rock’n’Roll auf musikalischer Kaperfahrt und vielleicht sogar sexier, in jedem Fall aber charismatischer, als es Karibikpiratchen Johnny Depp je sein könnte.“ (lvz.de) Wer dieses „Soulfire“ und die Einzigartigkeit dieses multitalentierten Musikers nicht verpassen will, der sollte unbedingt bei seiner Deutschlandtour dabei sein und ein Konzert erleben, das laut Presse noch lange „nachglüht“ (lvz.de).

Ort der Veranstaltung

E-Werk
Schanzenstraße 36
51063 Köln
Deutschland
Route planen

Wer das E-Werk Köln betritt, atmet den Geist der Vergangenheit: Das ehemalige Umspannwerk aus der Gründerzeit besticht durch seine einzigartige Architektur und das industrielle Flair. Die Atmosphäre des E-Werks zieht jeden Besucher in seinen Bann, ganz egal, ob er zum Genuss eines Konzerts oder für beste Comedy-Unterhaltung in die Rheinmetropole kommt.

Nachdem es zu seiner eigentlichen Bestimmung nicht mehr gebraucht wurde, verfiel das E-Werk in einen Dornröschenschlaf. Erst die Mitglieder der Gruppe BAP weckten das Gemäuer wieder auf und eröffneten zusammen mit anderen Partnern aus der Kölner Unterhaltungsszene 1991 das E-Werk als Veranstaltungsort. 2007 wurde dort umfassend renoviert und fortan der Fokus ausnahmslos auf spezielle Events, Konzerte und Comedy gelegt. Der Hauptsaal erinnert mit Stahlträgern, Rundbogenfenstern und rotem Backstein an die vormalige Verwendung des Gebäudes, ist aber mittlerweile Konzerthalle und Heimat diverser anderer Veranstaltungen. So findet hier zum Beispiel die alljährliche Stunksitzung statt, eine satirische Hommage an die Prunksitzungen des Kölner Karnevals. Zu dem Komplex gehört auch das Palladium, ein Club in einer ehemaligen Maschinenhalle auf der gegenüberliegenden Seite.

Die Location im Stadtteil Mülheim liegt nur wenige hundert Meter vom Rhein entfernt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die Straßenbahn hält in der Nähe (Haltestelle Mülheim Berliner Straße), ebenso wie mehrere Busse. Mit dem Auto erfolgt die Anreise über die A3 und die angrenzenden Zufahrtsstraßen. Parkplätze finden sich in ausreichender Menge im Medienzentrum Ost, dem Gelände rund um das E-Werk.