Literaturdinner - Ilja Richter - "Fontanes kulinarische Reise" II

Ilja Richter  

Theodor-Fontane-Straße
14641 Nauen OT Ribbeck

Tickets ab 74,70 €

Veranstalter: Schloss Ribbeck GmbH, Theodor-Fontane-Straße, 10, 14641 Nauen OT Ribbeck, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 74,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigungen
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

Fontanes kulinarische Reise: Europa
Lesung mit Ilja Richter und einem 4-Gang Menü

Geschichten von Fontane über das Speisen auf Reisen.

VITA Ilja Richter

Mit 9 Jahren stand Richter zum ersten Mal und überhaupt auf einer Berliner Bühne (Renaissance Theater, 1961). Ab dem 16. Lebensjahr moderierte er im ZDF die POP-SHOW „HOT AND SWEET“ (1969/1970), den Vorläufer der heute legendären DISCO. Ab dem 30. Lebensjahr wandte er sich dem Theater zu. Unzählige Film und Fernseh-Parts sind für ihn angenehme Nebengleise.
Über 50 Theaterinszenierungen - von der Komödie bis zur Tragödie nennt er sein seit 50 Jahren laufendes „Praktikum“
Highlights?
Seiner Meinung nach: Die NIBELUNGENFESTSPIELE in Worms unter Dieter Wedel, sein DOOLITTLE in My FAIR LADY und RICHARD III. am Deutschen Theater Göttingen. Aber auch die Komödie „DIE SOCKEN OPUS 124“ mit Dieter Hallervorden (2009 als Eröffnungspremiere des Berliner Schlosspark Theaters (Regie: Katharina Thalbach).
Im Jahre 2019 ist Ilja Richter mehrfach über Wochen mit dem Musical „Catch me if you can“ auf Tournee, einer Produktion des Altonaer Theaters Hamburg.
2016 startete Ilja Richter seinen ersten musikalischen Soloabend „ DURCH KREISLERS BRILLE“ - eine Hommage an den Wiener Kabarettpoeten.
Sein zweites abendfüllendes Soloprogramm heißt
„VERGESST Winnetou“ und Ilja Richter nennt es auch gern eine HOMMAGE AN EINEN VERKANNTEN…

Ort der Veranstaltung

Schloss Ribbeck
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck
Deutschland
Route planen

Das imposante Schloss Ribbeck in Nauen war es, das den großen Dichter Theodor Fontaine in seiner Funktion als bedeutendes Kleinod deutscher Kulturgeschichte und elegantem Neobarockschloss zu einem seiner populärsten Werke inspiriert hat. Heute lädt das Schloss als Kultur-und Tourismuszentrum die Besucher in historischem Ambiente ganzjährig zu Veranstaltungen verschiedenster Art ein.

Bis 1943 wurde das Schloss Ribbeck von Vorfahren der Familie von Ribbeck bewohnt. Mehrfache Besitzwechsel, bauliche Experimente sowie die jahrzehntelange Nutzung als Altenheim führten beinahe zu einem Zerfall des Gebäudes. Um diesen abzuwenden, wurde das Schloss 2005 saniert und erstrahlt seit 2009 in neuem Glanz. Den Besuchern bietet das Herrschaftsgebäude ein Restaurant und ein Museum, das Einblicke in die Geschichte des Hauses und der Region sowie inspirierende Werke zeitgenössischer Kunst bereithält. Veranstaltungen, wie Konzerte renommierter Künstler im Schlosspark, Theaterstücke vor eindrucksvoller Kulisse, Kammerkonzerte, Lesungen und rauschende Feste lassen die Besucher den Zauber fühlen, der schon Theodor Fontaine in seinen Bann gezogen hat!

Das Schloss Ribbeck befindet sich in Nauen im OT Ribbeck. Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, nehmen den Bus von Nauen kommend bis zur Haltestelle „Ribbeck im Havelland“. Für Autofahrer gibt es einen kostenlosen Besucherparkplatz kurz vor dem Ortsausgang rechts an der B5, ca. 100 Meter Fußweg zum Schloss.