Literatur aus Rumänien und Bosnien - Mircea Cartarescu & Dževad Karahasan

Salvatorplatz 1
80333 München

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €12.00

Studenten / München-Pass Inhaber

per €8.00

Schüler einzeln

per €8.00

Schwerbehinderte

per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigte Preise gelten nur gegen Nachweis für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, München-Pass Inhaber

Bitte beachten Sie, dass die Ermäßigungsnachweise beim Einlass kontrolliert werden
print@home after payment

Event info

Moderation und deutsche Lesung: Ernest Wichner (Autor & Übersetzer)

Zwei große Romanciers mit neuen Werken: Mircea Cartarescu hebt in Bukarest die Wirklichkeit aus den Angeln, Dževad Karahasan durchdringt das bosnische Jahrhundert.Es ist alles eine Frage der Perspektive. Aus westlicher Sicht lagen Jugoslawien und Rumänien nah beieinander, waren aber strikt getrennt. Und von Rumänien aus erschien das blockfreie Jugoslawien als Westen.Beim forum:autoren lesen und diskutieren nun Vertreter beider Länder miteinander: Mircea Cartarescu präsentiert sein Opus magnum »Solenoid«, in dem ein Lehrer aus einem Vorort von Bukarest ein Haus in Schiffform erwirbt. Unter dessen Keller befindet sich eine Magnetspule, die alles in die Höhe hebt, was in ihr Umfeld gerät – von Menschen über Dinge bis hin zur Wirklichkeit. Mythische Elemente finden sich auch in dem Erzählungsband »Ein Haus für die Müden«, in dem Dževad Karahasan ins 20. Jahrhundert zurückkehrt, Kriege und den Kommunismus in die bosnische Provinz bringt und die zerrissenen Seelen seiner Figuren zu bewahren versucht.

SPRACHEN: RUMÄNISCH / DEUTSCH
Veranstalter: Literaturfest München – forum:autoren

Location

Literaturhaus München
Salvatorplatz 1
80333 München
Germany
Plan route
Image of the venue

Am Salvatorplatz, unweit des Marienplatzes, steht das Literaturhaus München. Früher noch als Schule und Markt genutzt, stehen Literaturbegeisterten seit Mitte der 1990er mehrere Veranstaltungsräume und ein Literaturcafé zur Verfügung. Auf dem Programm stehen Präsentationen junger Autoren, Diskussionsforen für politische und kulturelle Themen, Ausstellungen, Lesungen und Seminare. Alles rund um die Literatur wird hier thematisiert und dargestellt. Besonderes Highlight des Hauses ist die Stahl-Glas-Konstruktion, die einen Blick zur Kuppel der Theatinerkirche und über die Dächer Münchens frei gibt. Ein Ort der Raum zum Denken und Diskutieren ermöglicht. Im Herzen Münchens ist durch das Literaturhaus ein wichtiger Veranstaltungsort der Region entstanden. Erleben Sie interessante und unterhaltsame Veranstaltungen in einzigartiger Atmosphäre. Hier können Sie die Seele baumeln lassen und sich als Bücherwurm outen.

Das Literaturhaus genießt durch die zentrale Lage einen großen Andrang. Lassen Sie sich diese Location nicht entgehen. Denn hier ist für jeden etwas dabei – garantiert!