Linus Volkmann

Linus Volkmann  

Dagobertstraße 20b
55116 Mainz

Tickets ab 11,50 €

Veranstalter: KUZ Mainz, Dagobertstraße 20b, 55116 Mainz, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 11,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der Weg zu Ruhm und Erfolg ist bekanntlich steinig und beschwerlich. Nicht so bei Linus Volkmann. Nach „Die Beatles sind Idioten – Radiohead auch“ präsentiert der Frankfurter Autor und Musikjournalist sein neuestes Programm „Sprengt die Charts! Wie werde ich Popstar – und warum?“. Bewaffnet mit Photoshop und Chantré-Cola vom Fass begeben sich die Pop-Protagonisten laut Volkmann auf die Jagd nach Selbstverwirklichung und den Eingang in die ewigen Annalen der Musikgeschichte.

Auf illustre Art und Weise schildert Volkmann, wie man es auch ohne Proben bis ganz nach oben schafft, wie man ein Festival überlebt oder wie man trotz Chart-Hit nicht sofort Alkoholiker wird. Ein heiterer Abend voller Wahn, Erkenntnisse und Entertainment.

Ort der Veranstaltung

KUZ Mainz
Dagobertstraße 20 b
55116 Mainz
Deutschland
Route planen

Partys im KUZ, Kids im KUZ, Literatur im KUZ, Theater im KUZ, Kino im KUZ- das Programm des Mainzer Kulturzentrums ist extrem vielfältig, absolut unterhaltsam und abgestimmt auf die Bedürfnisse und Wünsche aller Generationen.

Der sympathische Begegnungsort in dem charismatischen denkmalgeschützten Backsteingebäude direkt am Mainzer Winterhafen wurde 1981 gegründet. Neben dem festen wöchentlichen Programm finden im KUZ vor allem Konzerte bekannter Musiker/innen, Ausstellungen namhafter Künstler/innen, Lesungen und Kurse unterschiedlichster Inhalte statt. Auch als Kulisse verschiedener Fernsehserien diente das Kulturzentrum bereits, z.B. wurde die ZDF-Live-Jugendsendung Doppelpunkt bis 1993 aus dem Mainzer Kulturzentrum übertragen.

Das KUZ Mainz bietet mit seinem bunt gemischten Veranstaltungsprogramm Spaß und Unterhaltung nach jedermanns Geschmack und ist seit über 30 Jahren ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt.