Liederabend mit Andreas Kramer und Martin Kalmbach

Andreas Kramer, Martin Kalmbach  

Zwingerweg 7
72202 Nagold

Tickets ab 14,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadtverwaltung Nagold, Marktstraße 27-29, 72202 Nagold, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 14,00 €

Ermäßigt

je 7,00 €

Familienkarte - Maximal 2 Erwachsene und beliebig viele Kinder

je 30,00 €

Schülergruppen ab 8 Pers.

je 5,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende, Bundesfreiwilligendienstleistende und Nagoldpass-Inhaber/innen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Andreas Kramer, der Wildberger Tenor studierte- nach musikalischen Anfängen als Aurelius-Sängerknabe in Calw, wo er z. B. als Knabe in Mozarts Zauberflöte am Badischen Staatstheater in Karlsruhe auftrat - an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen Gesang bei Frau Prof. Monika Moldenhauer. Darauf folgten private Studien bei Bernhard Gärtner( Stuttgart). Schon bald entwickelte der Tenor eine rege Konzerttätigkeit, die auf den jungen Sänger aufmerksam machte. So interpretierte er die gängigen Werke von Bach bis Mendelssohn mit großem Erfolg in ganz Deutschland und entdeckte alsbald die Opernbühne. Er wirkte mit bei Produktionen der Jungen Oper des Staatstheaters Stuttgart, der Stuttgarter Philharmoniker sowie der Musiktheaterwerkstatt Stuttgart unter der Leitung von Prof. Angelika Luz. Auch war er bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen/ Internationale Festspiele Baden- Württemberg unter der Leitung von Herrn Prof. Wolfgang Gönnenwein zu hören.
Liederabende runden seine sängerische Tätigkeit ab.
Im November2006 wurde er für den Trude- Eipperle- Rieger- Preis nominiert und bekam diesen von Altministerpräsident Lothar Späth überreicht.
Zudem ist Andreas Kramer stellvertretender künstlerischer Leiter der Aurelius Sängerknaben Calw sowie künstlerischer Leiter des Festivals Wildberg Classic Open.

Martin Kalmbach wurde in Nagold geboren und erhielt seinen ersten Klavierunterricht bei seinem Bruder Hans-Jörg Kalmbach und an der Musikschule Nagold bei Günter Krehling. Ferner belegte er das Nebenfach Orgel bei Gerhard Kaufmann und war lange Mitglied der Christophorus-Kantorei Altensteig. Schon während des Musikstudiums in Karlsruhe bei Professor Rudolf Dennemarck trat er u.a. als Solist mit dem Kammerorchester Altensteig auf. Nach Staatsexamen und Zivildienst schloss sich ein Aufbaustudium im Fach Kammermusik bei Prof. Dennemarck an, weiterhin besuchte Martin Kalmbach Kurse in Wien, Tel Hai (Israel) und Lichtenberg bei namhaften Dozenten wie Prof. Hans Leygraf, Prof. Sontraud Speidel, dem Kölner Klaviertrio u.a. Seit 1992 unterrichtet Martin Kalmbach an der Musikschule Nagold, wo etliche seiner Schüler Preise bei Wettbewerben erzielten. Konzerte als Solist, Begleitpartner und Kammermusiker, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen begleiten seine Unterrichtstätigkeit. Seit 12 Jahren spielt er als ständiger Begleiter Wolfgang Meusels im Ensemble „Zwei (t)olle Typen“ Kleinkunst mit Travestie, Reutter Couplets u.a. Von 2005 bis 2016 war er musikalischer Leiter der Chorvereinigung Liederkranz Nagold e.V. Mit Andreas Kramer verbindet ihn eine langjährige musikalische Freundschaft.

Anfahrt