Liederabend - Liederabend

Katharina Konradi (Sopran) und Roland Vieweg (Klavier)  

Gustav-Heinemann-Str. 1a
50374 Erftstadt

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturkreis Erftstadt e.V., Von-Bodelschwingh-Weg 2, 50374 Erftstadt, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Katharina Konradi wurde in Bischkek, Kirgisistan, geboren und zog im Alter von 15 Jahren nach Deutschland, wo sie mit einem Master an der Hochschule für Musik und Theater München abschloss. In der Spielzeit 2015/16 war Katharina Ensemblemitglied des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Nach ihrem umjubelten Debüt in Hamburg, bei dem sie Ännchen in Webers „Der Freischütz“ sang, trat Katharina Konradi zu Beginn der Saison 2018/19 in das Ensemble der Hamburgischen Staatsoper ein, wo sie in mehreren Hauptrollen auftreten wird. 2019 wird Bayreuth ihr Debüt in Tannhäuser feiern. Sie ist Solistin in Mendelssohns Elijah mit dem Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung von Thomas Hengelbrock und singt Bach-Kantaten mit dem Ensemble Akamus beim Bach-Festival in Leipzig.

Roland Vieweg führte während seines Dirigierstudiums an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock ein erstes Festengagement zur Spielzeit 2000 als Korrepetitor mit Dirigierverpflichtung an das Landestheater in Neustrelitz. In gleicher Funktion wechselte er 2005 an das Theater in Hagen, wo ihm vermehrt Nachdirigate, aber auch eigene Einstudierungen, sowie Konzerte mit dem Philharmonischen Orchester Hagen anvertraut wurden. Zur Spielzeit 2010 folgte er dem Ruf an das Theater Hof, zunächst als 2. und später als 1. Kapellmeister. In den sechs Jahren dieses Engagements dirigierte er dort ein breitgefächertes Repertoire in allen Genres des Musiktheaters, darunter Opern wie Le Nozze di Figaro, Fidelio, Aida, Turandot, Hänsel und Gretel, La Traviata und Wozzeck, zahlreiche Operetten und Musicals, sowie Ballette. Neben seinen Festengagements war Roland Vieweg als Gast an der Neuköllner Oper und leitete für ein Jahr den Philharmonischen Chor, Bayreuth e.V.. Im Herbst 2017 berief ihn das Orchester arco musicale Wiesbaden zu seinem neuen musikalischen Leiter. Er ist Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Wuppertal. Seit der Spielzeit 16/17 ist Roland Vieweg freischaffend als Dirigent und Pianist tätig.

Auf dem Liederabend hören Sie Werke von R. Schumann und J. Brahms.

Ort der Veranstaltung

Musikschule Anneliese-Geske-Haus
Gustav-Heinemann-Straße 1a
50374 Erftstadt
Deutschland
Route planen

Die Musikschule des Annelise-Geske-Hauses im nordrhein-westfälischen Erftstadt ist als Teil der Klaus Geske Musik- und Kulturstiftung ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt. Hier erfreuen Konzerte, Stand-Up-Comedy-Programme und viele weitere Veranstaltungen die Besucher.

Seitdem das Gebäude 2014 fertiggestellt wurde, ist es nicht mehr aus der Kulturlandschaft Erftstadts wegzudenken. Neben der Hauptnutzung als Musikschule können aber auch Vereine und Privatpersonen die Location mieten. Im imposanten Konzertsaal mit neuster technischer Ausstattung finden hier in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen zur Förderung von Kunst und Kultur statt.

Aufgrund ihrer guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist die Musikschule von der nächstgelegenen Haltestelle in zehn Minuten zu Fuß erreichbar. Falls Sie mit einem Privatfahrzeug anreisen, finden Sie kostenlose Parkmöglichkeiten in der nahen Umgebung.