Lieder vom Wolgastrand - Erinnerungen an Ivan Rebroff mit Ronny Weiland

Ronny Weiland  

Schloßfreiheit 12
39261 Zerbst

Tickets ab 25,20 €

Veranstalter: Show-Express Könnern, Neue Straße 7, 06420 Könnern, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ein besonderes musikalisches Ereignis bietet das Programm: “Lieder vom Wolgastrand”.

Ronny Weiland, die Stimme der Extraklasse, lädt ein zu musikalischen Erinnerungen an Ivan Rebroff. Er ist eine der großen Ausnahmestimmen unserer Zeit. Beginnt er zu singen, dann erzeugt er schon ab den ersten Tönen Gänsehaut beim Zuhörer. Ein mächtiger Bass der gern immer wieder mit Ivan Rebroff verglichen wird! In seinem Programm lässt er mit dem „Wolgalied“ oder „Ich bete an die Macht der Liebe“ keine Wünsche offen! Vom Schlager, über Klassik, Musical, Volksmusik, bis hin zu modernen Klängen und immer wieder überrascht er seine Gäste mit neuen Facetten! Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören das "Ave Maria", "Wolgaschlepper", aber auch "Katjuscha" und "Anatevka". In zahlreichen TV-Sendungen, oder mit Stars auf Tourneen war er zu Gast bei "Immer wieder Sonntag", "Musikantenstadl", "Herbstfest der Volksmusik, "Musik für Sie", "Die Krone der Volksmusik" uvm. Gemeinsame Duette mit Gaby Albrecht oder Michael Hirte wurden produziert und belegten erste Plätze in Hitparaden und zu verschiedensten Musikwettbewerben.
Seine Liebe zur Musik wurde schon im Elternhaus gefördert. Zunächst sang er wie viele Kinder in seinem Alter im Schulchor, besuchte dann die Musikschule, musizierte im Spielmannzug aber gelernt hat er was "Anständiges". Ronny wurde Steinmetz. Seine erfolgreiche Meisterprüfung bestand in der Bearbeitung eines Steines für die Dresdner Frauenkirche. Man sagt, wer ihn einmal erlebt und gehört hat, kommt nicht wieder los von dieser beeindruckenden Stimme!
Fotograf: Tristan Ladwein
Rechte: Show-Express Könnern

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Zerbst
Gartenstraße 21
39261 Zerbst
Deutschland
Route planen

Eines der wohl sehenswertesten Gebäude in Sachsen-Anhalt findet sich im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Inmitten des malerischen Schlossparks befindet sich die Stadthalle Zerbst, die früher eine Reithalle der Fürsten gewesen ist.

Doch nicht nur das äußere Erscheinungsbild überzeugt. Zwar weiß die Location wegen ihrer barocken und stilvollen Architektur zu begeistern, die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Gebäudes bilden aber den größten Anreiz der Stadthalle. In den drei auch einzeln zu vermietenden Sälen findet jeder Anlass den perfekten Veranstaltungsort. Egal ob Tagungen, Empfänge oder Konzerte – dank der individuellen und flexiblen Anpassungsmöglichkeiten der Räume wird jedes Event zum Erfolg! Das atmosphärische Ambiente und der geschichtsträchtige Hintergrund der Stadthalle tragen ihr Übriges zu dem stimmigen Gesamteindruck bei.

Mit dem Auto ist die Stadthalle Zerbst aus Richtung Magdeburg und Dessau unkompliziert über die B 184 zu erreichen. Kostenfreie Parkplätze finden Sie außerdem unmittelbar hinter der Stadthalle, wovon aus die Parkanlage in wenigen Gehminuten zu erreichen ist.