Lied in Dresden - Vergänglichkeit und Ewigkeit

Wettinerplatz 13
01067 Dresden

Tickets ab 5,00 €

Veranstalter: Hochschule für Musik Dresden, Wettiner Platz 13, 01067 Dresden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Lieder von Franz Schubert, Johannes Brahms, Alexander Zemlinsky u.a.
Studierende der Liedklasse der HfM Dresden
Künstlerische Gesamtleitung: KS Prof. Olaf Bär

Zwanzig Jahre haben die Organisatoren der Reihe „Das Lied in Dresden“ maßgeblich zum Erhalt des Genres Kunstlied im Musikleben der Stadt Dresden beigetragen. Auch in Zukunft soll diese Idee mit Leben erfüllt werden. Im ersten Konzert der neuen Saison gestalten Studierende unserer Liedklasse ein Konzert zum Totensonntag mit Liedern und Gesängen zum Thema Vergänglichkeit und Ewigkeit.
Grafik: Ingeborg Dürer

Ort der Veranstaltung

Hochschule für Musik hfm
Wettiner Platz 13
01067 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bietet Studierenden ein breites Spektrum an Studiengängen im Musikbereich sowie die Chance, ihr Können vor Publikum zu beweisen und hat sich daher nicht nur als Ausbildungsstätte, sondern auch als Veranstaltungsort einen Namen gemacht.

Gegründet wurde die Hochschule als privates Konservatorium im Jahre 1856. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt sie den Hochschulstatus. Aktuell werden hier etwa 600 Studenten in den Bereichen Orchestermusik, Komposition-Musiktheorie, Dirigieren, Klavier, Gesang, Gesangspädagogik, Schulmusik sowie Jazz, Rock und Pop ausgebildet.

Konzerte des begabten akademischen Nachwuchses finden im zentralen Hochschulgebäude auf dem Wettiner Platz am Rande des Stadtzentrums statt. Hier befinden sich ein großer Konzertsaal, der Platz für 450 Zuschauer bietet sowie ein kleinerer Saal, in denen neben musikalischen Darbietungen auf höchstem Niveau auch anregende Vorträge stattfinden.

Videos