Liebi, Lüge, Läberwurscht

Gerhart-Hauptmann-Str. 1
79110 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 14,40 €

Veranstalter: Freiburger Mundartgruppe, Bauhöferstr. 20, 79115 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 14,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Liebi, Lüge, Läberwurscht Lustspiel in 3 Akten von Jürgen Schuster
Regie: Olaf Creutzburg

Der etwas cholerische Metzgermeister Jakob Ripple führt zusammen mit seiner Frau Anni und Tochter Carolin die „Traditions-Metzgerei Ripple“, deren Geschäfte in letzter Zeit endlich wieder etwas besser gehen. Zu verdanken haben sie das ausgerechnet Jakobs Gesellen Fritz Sauschwänzle, der durch ein paar innovative Ideen neuen Schwung in den Laden gebracht hat.

Während Anni und vor allem Carolin, die mit Fritz liiert ist, vom Jungmetzger restlos überzeugt sind, leistet Jakob enormen Widerstand und lässt an seinem Gesellen kein gutes Haar. Das verbessert sich natürlich auch nicht, als der Meister gegen seinen Gesellen auch noch bei einem Metzgerwettbewerb der Innung herausgefordert wird. Jakobs Ehre steht schließlich auf dem Spiel. Es geht für ihn im wahrsten Sinne des Wortes um die Wurst. Da er aber von seinen Damen im Haus nur wenig Unterstützung erfährt und am Ende schon an sich selbst zweifelt, lässt er als letzten Ausweg den blinden und mit besonderen Kräften ausgestatteten Gugger Michel zu sich kommen. Dieser ist nach jahrelangem Auslandsaufenthalt in den Heimatort zurückgekehrt und verdient sein Geld seitdem mit esoterischen Beratungen und Sitzungen – unter anderem auch bei Jakobs Frau Anni.

Obwohl Jakob dies ebenfalls schon lange missfällt und er auch Michel nicht gerade zu seinen Freunden zählt, willigt Jakob in eine Sitzung der ganz besonderen Art ein. Ihm ist inzwischen jedes Mittel recht, um seine Metzgerehre zu verteidigen. Er erträgt in dieser Sitzung brav alle Qualen und Erniedrigungen, ohne auch nur zu ahnen, dass der Verlauf der Sitzung von mehreren Seiten bereits genau vorbestimmt worden ist: zum einen von seiner Frau Anni, die ihrem Mann mal einen gehörigen Dämpfer verpassen wollte, zum anderen aber von Fritz, der Michels dunklem Geheimnis auf die Schliche gekommen ist.
Aber, was ist das nur für ein Geheimnis? Wer gewinnt den Kampf um die Metzgerehre? Was hat es dann noch mit der Bäckerstochter Fanny und ihrem Georgle oder auch mit dem senilen Opa Blechle auf sich?
Aber sehen Sie selbst!

Ort der Veranstaltung

Bürgerhaus am Seepark
Gerhart-Hauptmann-Straße 1
79110 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Am Ufer des malerischen Flückigersees liegt es, das Bürgerhaus am Seepark in Freiburg. Umgeben von 35m² Grünfläche bietet es die perfekte Umgebung für ein kulturelles und unterhaltsames Event im Herzen des Freiburger Westens.

Je nach Veranstaltungsgröße stehen im Bürgerhaus am Seepark die folgenden Räumlichkeiten zur Verfügung: Ein großer Saal mit Bühne, in dem auf 310m² Fläche zwischen 200 und 400 Personen Platz finden – je nach Art der Bestuhlung. Der kleine Saal des Bürgerhauses kann separat mit Platz für 50 bis 150 Personen oder als Gesamtsaal mit Bühne verwendet werden – hierfür werden der kleine und der große Saal durch ein flexibles Wandsystem zusammengeschlossen.
Für kleine Veranstaltungen oder private Feierlichkeiten befinden sich vier verschieden große Gruppenräume im Haus. Falls gewünscht, kann für eine Veranstaltung zusätzliches Equipment gemietet werden, so zum Beispiel Mikrofone, Lautsprecher, Leinwände oder auch ein Klavier.

Durch die ideale Infrastruktur in der Universitätsstadt kann das Bürgerhaus am Seepark problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Eine S-Bahn Station befindet sich in unmittelbarer Nähe, ebenso der Parkplatz „Seepark“.