Lichtenberg & Rodgau Monotones - Erbarme, zu spät die Hesse komme!

Nieder-Ramstädter-Straße 170
64285 Darmstadt

Tickets ab 27,00 €

Veranstalter: Firebeach Events, Akazienweg 5, 64846 Groß-Zimmern, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) und Rollstuhlfahrer bezahlen den Normalpreis und dürfen eine Begleitperson kostenlos mit zur Veranstaltung bringen. Die Begleitperson benötigt kein eigenes Ticket.
Kinder bis 6 Jahren haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Erbarme, zu spät, die Hesse komme“ – das große Doppelkonzert am 07.10.2017 in der Böllenfalltorhalle Darmstadt mit der erfolgreichsten Band Hessens - den Rodgau Monotones -, die nächstes Jahr ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum feiern sowie der neuen hessischen Band Lichtenberg, die gerade für großes Aufsehen sorgen und deren Premierenkonzerte in Ober-Ramstadt sowie in der Centralstation bereits nach kurzer Zeit restlos ausverkauft waren.

Jetzt stehen die beiden Generationen gemeinsam auf der Bühne der ehrwürdigen Böllenfalltorhalle und rocken nacheinander DARMSTADT im Doppelkonzert!

„Jung & Alt“ versprechen ein musikalisch-hessisches Feuerwerk abzubrennen, was so schnell keiner vergessen wird.

Infos zu den Bands:

Lichtenberg:
Neue Deutsche Folksmusik
So schön kann Heimat klingen: Die Band Lichtenberg aus Ober-Ramstadt besingt in Mundart den Odenwald und das Hessenland, ganz unverblümt und ehrlich.
Eine hessische Band startet mit einer Idee durch, mit einer Idee, die den Ober-Ramstädtern in einer Ebbelwoi-Laune kam: Sie wollten die Mundart-Lieder, die sie quasi mit der Muttermilch aufgesogen haben, aufleben lassen, sie moderner gestalten und auch jüngeren Leuten näherbringen.
Gesagt, getan! In kürzester Zeit schafften es die Jungs mit ihrem Hit „Scholze Gret“ übers Internet regional bekannt zu werden, ihr Debütkonzert zum Album „Das Glück liegt vor der Tür“ (2016) war ruckzuck ausverkauft.
Mit einer Mischung aus selbst komponierten Stücken und Songs, deren Texte von bekannten Odenwälder Liedern übernommen wurden, vereinen sie ein bunt gemischtes Publikum vor der Bühne – und begeistern. Erfrischend unverblümt und ehrlich besingen Marcel Zocher, Thorsten Großkopf, Sebastian Altzweig, Thomas Markovic und Lazaros Dimitriou den Odenwald und das Hessenland, erzählen Geschichten aus der Heimat, fördern den Dialekt und erschaffen somit ganz nebenbei neues hessisches Kulturgut.


Rodgau Monotones:

Sie sind zweifellos eine der erfolgreichsten Bands Hessens. Seit im November 1977 die erste Probe absolviert wurde spielt die Band in praktisch der gleichen Besetzung, lediglich 1990 gab es eine Veränderung, als Henni Nachtsheim die Band verließ um mit BADESALZ Erfolge zu feiern. Die Rodgau Monotones aber hatten das Glück, Kerstin Pfau als Sängerin neben Osti zu entdecken.

Auch heute noch begeistern die sieben Musiker bei ihren Live-Auftritten mit Ihrer Power und der immer guten Laune die zahlreichen Fans. Die Band ruht sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern schreibt nach wie vor neue Songs, so dass auf den Live-Konzerten immer eine wunderbare Mischung aus Neuem und Altem geboten wird. Eins ist immer garantiert: Langweilig und leise ist es nie!!

Ort der Veranstaltung

Böllenfalltorhalle
Nieder-Ramstädter-Straße 170
64285 Darmstadt
Deutschland
Route planen

Böllenfalltor – für viele Darmstädter ein wichtiger und traditionsreicher Name. Denn mit dem Stadion am Böllenfalltor besitzt Darmstadt schon lange einen Wallfahrtsort für alle Fußballfans. Direkt nebenan befindet sich außerdem die gleichnamige Sporthalle, die neben sportlichen Veranstaltungen oft für Konzerte und weitere kulturelle Events genutzt wird.

Hauptsächlich wird die Sporthalle am Böllenfalltor von Schulen und Vereinen für sportliche Aktivitäten genutzt. Mit einer Spielfläche von 20 x 40 Metern können unter anderem Handball, Volleyball, Hockey und Fußball gespielt oder geturnt werden. Zuschauer haben an den Seiten die Möglichkeit, auf den Sitzreihen Platz zu nehmen. Auch ein Kraftraum ist Teil der Ausstattung.

Seitdem die Sporthalle am Böllenfalltor umgebaut wurde, ist sie auch für nichtsportliche Events verfügbar. Erreichbar ist sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Straßenbahnhaltestelle am Stadion, welches einen Katzensprung von der Halle entfernt ist. Besuchen auch Sie die tollen Wettkämpfe und Großveranstaltungen und genießen Sie das großartige Angebot!