Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

LETTUCE - LIVE 2022

Gwinnerstraße 5
60388 Frankfurt am Main

Tickets from €34.05 *

Event organiser: Shooter Promotions GmbH, Walter-Kolb-Straße 9-11, 60594 Frankfurt am Main, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €34.05

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern und Schwerbehinderten Menschen (B im Ausweis erforderlich) wenden sich bitte an: janzen@tpp-of.de

Es gelten die normalen Jugendschutzbestimmungen: JuSchG § 5, Abs. 1
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Eine explosive Mischung aus Funk, Soul und Jazz gepaart mit psychedelischen Sounds und Hip-Hop-Elementen – das sind Lettuce. Die sechsköpfige Combo aus Boston kommt vom 6. bis 21. Februar 2022 zum zweiten Mal nach Deutschland und absolviert vier Club-Shows in Berlin, Hamburg, München und Frankfurt. "Funk ist eine lebende und atmende Sache mit einer Menge Subgenres", bekräftigt Schlagzeuger Adam Deitch. "Unser Ziel ist es, dem Ganzen unseren eigenen Stempel aufzudrücken, indem wir Jazz-Akkorde, psychedelische Passagen, große Bläser und Elemente aus der instrumentalen Seite des Hip-Hop einfließen lassen.“
Mit „Elevate“ veröffentlichten Lettuce 2020 zum ersten Mal ein Album in Europa – und heimsten sich neben dem Platz 1 der Billboard Contemporary Jazz Albums Charts und der iTunes Top R&B Albums Charts direkt eine GRAMMY-Nominierung für das „Best Contemporary Instrumental Album“ ein. Für das aktuelle Studioalbum „Resonate“ arbeiteten sie wie schon beim Vorgänger mit dem Erfolgs-Produzenten Russ Elevado (D´Angelo, The Roots, Erykah Badu) zusammen.

Auf „Resonate“ werden erneut jegliche Genre-Regeln gebrochen. „Russ hat uns dazu gebracht, unser Bestes zu geben. Wir haben versucht, eine Fülle an Tempi und Gefühlen reinzubringen. Es gibt Rap-Vibes, trippige Momente und Old School Soul. Alles fließt“, so Deitch. Diese einmalige Genre-Mischung wird die deutschen Clubs ab Februar 2022 zum Schwitzen bringen.

Lettuce bestehen aus Adam Deitch (Schlagzeug, Arrangement), Adam "Shmeeans" Smirnoff (Gitarre), Erick "Jesus" Coomes (Bass), Ryan Zoidis (Alt-, Bariton- und Tenorsaxophon, Gitarren-Synthesizer), Eric "Benny" Bloom (Trompete, Bläser) und Nigel Hall (Gesang, Hammondorgel, Rhodes Piano, Clavinet, Keyboard).

Location

Batschkapp
Gwinnerstraße 5
60388 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Batschkapp gehört schon seit Jahren zu den angesagtesten Konzertlocations Frankfurts. Nirvana, Die Toten Hosen, Lenny Kravitz und Marteria haben in diesem Club dem Publikum eingeheizt. Und nachdem die Batschkapp 2013 in ein größeres Gebäude umgezogen ist, können wesentlich mehr Menschen den tollen Konzerten beiwohnen.

Schon seit 1976 gehört die Batschkapp, deren Name sich auf die Dialektbezeichnung für eine Schiebermütze bezieht, zur Frankfurter Club-Szene. Nach fast vierzig Jahren ist der Club aus Eschersheim weggezogen und hat sich in der Gwinnerstraße 5 im Stadtteil Seckbach niedergelassen. Hier präsentiert sich die Batschkapp nun in einem neuen und sehr viel größeren Gewand. In den großen Saal und auf die Empore passen insgesamt 1.500 Besucher. Die Kapazitäten der alten Batschkapp werden schon durch die Empore abgedeckt. Hinzu kommen technische Neuerungen und etwas mehr Komfort. Der Umzug aus den Gemäuern der alten Batschkapp wurde zwar immer wieder kontrovers diskutiert, aber die Verbesserungen, die für das Publikum spürbar sind, haben die Gemüter beruhigt. Die Batschkapp hat auch durch ihren Umzug nichts von ihrem Charme eingebüßt und lockt noch immer mit hochkarätigen Konzerten und Club-Nights.

Erleben Sie hier Konzerte der Extra-Klasse. Die Batschkapp gehört schon seit Jahrzehnten zu den besten Locations Frankfurts und wird mit Sicherheit auch in vielen Jahren noch ein wichtiger Teil der Konzert-Szene sein. Schauen Sie hier auf jeden Fall vorbei – es lohnt sich!