Lesung: Dr. Alois Prinz

Rathausplatz 2
85521 Ottobrunn

Tickets ab 7,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2, 85521 Ottobrunn, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 7,00 €

Mitglieder des Förderkreis

je 5,00 €

Schüler

je 3,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Erwachsene 7 €
Mitglieder des Förderkreises 5 €
Schüler und Studenten 3 €
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Alois Prinz hat das Leben von Ulrike Meinhof, der Mitbegründerin der "Roten-Armee-Fraktion" und die Zeit der 68er gründlich recherchiert. Er erzählt eine Biografie, in der sich die Nachkriegsgeschichte der Bundesrepublik spiegelt und die Fragen politischer Ethik aufwirft. Der Vortrag ist auch für Jugendliche interessant, da der Referent das preisgekrönte Jugendsachbuch "Lieber wütend als traurig. Die Lebensgeschichte der Ulrike Marie Meinhof" geschrieben hat.“

Ort der Veranstaltung

Wolf-Ferrari-Haus
Rathausplatz 2
85521 Ottobrunn
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn ist ein über die Region hinaus bekanntes Kulturzentrum mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm. Theater, Konzert, Flohmärkte oder Tagungen – das Wolf-Ferrari-Haus bietet ideale Rahmenbedingungen für jedes Event!

1986 wurde das Wolf-Ferrari-Haus eröffnet und ist seitdem das Zentrum des kulturellen Lebens der bayrischen Stadt Ottobrunn. Das abwechslungsreich gestaltete Programm richtet sich an alle Altersgruppen, die Freude an niveauvollen und unterhaltsamen Veranstaltungen finden. Insgesamt elf Räume bieten maximale Flexibilität bezüglich der Nutzung, weshalb das Wolf-Ferrari-Haus gerne für Firmenangelegenheiten oder Privatfeiern gemietet wird. Menschen mit Hörbehinderung dürfen sich über eine induktive Höranlage freuen, die bei sämtlichen Konzert-, Theater oder Vortragsveranstaltungen besten Sound garantiert. Seinen Namen widmet das Kulturzentrum dem deutsch-italienischen Komponisten Ermanno Wolf-Ferrari, der in der Umgebung rund um München den größten Teil seines Lebens verbracht und seine bekanntesten Werke geschrieben hatte. Zeitweise galt Wolf-Ferrari neben Mozart, Wagner, Verdi und Puccini zu den fünft meist gespielten Komponisten der Welt.

Das Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn ist hervorragend an den Verkehr angebunden und bietet ausreichend Parkmöglichkeiten. Gäste, die mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen möchten, erreichen das Kulturzentrum von der S-Bahnstation Ottobrunn in knapp zwanzig Minuten Fußweg. Alle Räumlichkeiten des Hauses sind barrierefrei zu erreichen.