Les Brünettes - A Woman Thing

Südliche Stadtmauer Str.1 Deu-91054 Erlangen

Veranstalter: Theaterbühne Fifty-Fifty e.V., Südliche Stadtmauerstraße 1, 91054 Erlangen, Deutschland

Tickets

Ausverkauft

Veranstaltungsinfos

Ihr neues Album "A Women Thing" ist eine Hommage an starke, kreative und sinnliche Frauen. Dabei ist ein faszinierendes Doppelportrait entstanden, das sowohl Les Brünettes als Komponistinnen und Arrangeurinnen skizziert, als auch jene, die sie in ihrem Schaffen inspirieren. Musikerinnen, die mit ihren Songs ganzen Generationen ein Gesicht verliehen haben, herausragende Sängerinnen, aber auch Frauen, deren Lebensgeschichten einzigartig sind und die den Weg für nachfolgende Künstlerinnen ebneten.
Wie gut sich die Sängerinnen mittlerweile kennen, hört man: Jede Stimme hat ihre Wichtigkeit, Pausen funktionieren ebenso wie dynamische Höhepunkte. Die musikalischen Vorlagen verlieren dabei nichts von ihrer ursprünglichen Strahlkraft, lassen im neuen Gewand aber bisher ungehörte Facetten aufblitzen. Piafs Marsch "L´Homme à La Moto" wird zum leichtfüßig swingenden Augenzwinkern, Nenas "99 Luftballons" gewinnen durch Aggressivität an Schärfe, das Worldmusic-Stück "My Heart" von Liza Wright durch eine Prise R’n’B an Groove und der eher bluesige Nina Simone Klassiker "Sea Line Woman" an Coolness, Joni Mitchells Folk-Song "A Case Of You" erstrahlt in einer fast heilig anmutenden kammermusikalischen Fassung.
Beim Singen schöpfen die vier Sängerinnen ihr stimmliches Potential voll aus: Sie soulen, scatten und beschwören. Ihre Stimmen erklingen wie ein Streichquartett oder knattern wie ein alter Motor. Sie schreien, verführen, streiten, atmen, jauchzen und lachen. Der Einsatz der stimmlichen Möglichkeiten bleibt dennoch natürlich und im Dienste des Songs. Les Brünettes haben seit ihrem Debüt aus 2012 ein reiferes Klangkonzept erarbeitet, welches das stimmliche Zusammenspiel nochmals farben- und temporeicher zusammenbringt und in ihren eigenen Kompositionen lassen sie eben jene Teile ihrer Persönlichkeiten durchschimmern, die Lust darauf machen, mehr von diesen vier jungen Künstlerinnen zu hören. Es gilt erneut die Ohren zu spitzen. Vorhang auf...


WEB: lesbruenettes.de

Videos

Ort der Veranstaltung

Theater Fifty-Fifty
Südliche Stadtmauerstr. 1
91054 Erlangen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Klaus Karl-Kraus und Andreas Büeler sind wahre Pioniere. Als es in Erlangen noch kein einziges Kabarett-Theater gab, hatten sie die Vision einer eigenen Spielstätte, einem Ort, wo die Menschen zusammenkommen und Kleinkunst auf höchstem Niveau genießen können. Und genau diese Vision war die Grundlage für das Theater Fifty-Fifty.

Am 2 April 1989 wurde die Spielstätte in einem alten Gundellagerhaus in der Südlichen Stadtmauerstrasse eröffnet. Seitdem gingen hier neben regionalen Künstlern auch zahlreiche Größen der deutschen Comedy-Szene ein und aus: Harald Schmidt, Dirk Bach, Django Asül oder Ingo Appelt waren bereits da und haben die Lachmuskeln der Zuschauer wie immer ordentlich strapaziert. In dem stilvoll eingerichteten Veranstaltungsraum befindet sich außer der Bühne auch noch ein klassischer Dresen, der neben einer Vielzahl an erfrischenden Getränken oftmals die Möglichkeit bietet, nach der Show die Künstler höchstpersönlich kennenzulernen und mit ihnen auf einen gelungenen Abend anzustoßen.

Egal ob vielversprechende Nachwuchs-Talente oder Stars aus Film und Fernsehen – Das Theater Fifty-Fifty holt sie alle auf die Bühne und garantiert damit stets beste Qualität. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!