Lento e Largo

Jonas&Lander (Lissabon)  

Schiffbauergasse 5
14467 Potsdam

Tickets from €16.00
Concessions available

Event organiser: fabrik Potsdam, Schiffbauergasse 10, 14467 Potsdam, Deutschland

Select quantity

Preisgruppe D

Normalpreis

per €16.00

Ermäßigt

per €7.00

Tanzcard

per €12.00

ViP ABO-Kunde

per €12.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

- Die Vorverkaufstickets (ausser Festivalpass) gelten als Fahrkarten für den Bereich Berlin ABC (Berlin/Potsdam) ab zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung und bis 3 Uhr des Folgetages.
- Der ermäßigte Tarif gilt für Kinder bis 19 J., Direktstudenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Auszubildende, Bufdis, FSJ/FÖJlerInnen und Menschen mit Schwerbehinderung. VOR DEM EINLASS BITTEN WIR UM VALIDIERUNG DER ERMÄSSIGUNG AN DER ABENDKASSE.
- tanzcard: für Besitzer der tanzcard (Bestellung unter www.tanzraumberlin.de)
- ViP-Abonnenten: für Besitzer eines Jahres-Abo der ViP (Verkehrsbetrieb Potsdam)
- Personen mit Rollstuhl bitten wir um Voranmeldung unter 0331 24 09 23
- Der Einlass findet in der Regel kurz vor Veranstaltungsbeginn statt
- Die Kasse öffnet 60 Min. vor Veranstaltungsbeginn
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Dancing future – 100 Jahre Bauhaus

Ein kleiner Roboter betritt die Bühne, spricht ins Mikrofon. Fünf Menschen robben zu einem Wasserbecken, begleitet von Drohnen… Die Welt von Lento e Largo scheint aus dem Rahmen gefallen zu sein – auf einer anderen Erde oder in einer fernen Zukunft. Jonas Lopez und Lander Patrick setzen Roboter und menschliche PerformerInnen ein, um eine Utopie à la Hieronymus Bosch zu schaffen. Sie kommunizieren, tanzen, küssen, agieren und gehorchen als Gleichgestellte. Sie erforschen sich gegenseitig, ertasten ihre Grenzen und Besonderheiten. Wie im Bauhaus untersuchen die Choreografen die Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Sie hinterfragen humorvoll die Grenzen der Systematisierung und verwischen die Rollenverteilung. Lento und Largo (langsam und breit) sind spezifische Qualitäten der klassischen Musik – es entsteht das Bild einer Welt, die nach langer Zeit eine Symbiose zwischen Biologie und Technologie geschaffen hat. Utopie, Dystopie oder einfach nur Harmonie?

Location

Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Germany
Plan route
Image of the venue

Im Waschhaus Potsdam, wo einst die Wäsche der Garnisonen rund um Potsdam gereinigt wurde, hat die Kunst Einzug gehalten. Mit Kunst, Tanz und Theater hat sich das Waschhaus auch über die Region hinaus einen guten Namen gemacht und lockt zahlreiche Gäste mit seinem abwechslungsreichen Programm in das heutige Kulturzentrum.

Die damals alte und verwahrloste Militärwäscherei wurde bereits seit 1993 von der gemeinnützigen Einrichtung zum Veranstaltungszentrum umgebaut und seit dem für regelmäßige Veranstaltungen genutzt. Auf mehr als 1.200 Quadratmetern Fläche ist hier genügend Raum für zahlreiche Ausstellungen, Aufführungen oder zum Party machen entstanden.

Kultur der unterschiedlichsten Art – egal ob Literatur, Kunst, Musik oder Events – lockt junges wie älteres Publikum ins Waschhaus. Besonders Nachwuchstalente stehen hier im Mittelpunkt und erhalten die einmalige Möglichkeit, sich vor größerem Publikum zu beweisen.