LENA - Tour 2017

LENA  

Quellenstr. 7
70376 Stuttgart

Veranstalter: Music Circus Concertbüro GmbH & Co. KG, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart, Deutschland

Tickets

Ausverkauft

Veranstaltungsinfos

Seit dem Eurovision Song Contest 2010 kennt jeder ihren Namen. Ihre Alben sind ein Garant für Gold- und Platinstatus und ihre Hits sind unter den Top 10 der deutschen Singlecharts nicht mehr wegzudenken: unser Fräuleinwunder Lena Meyer-Landrut.

Die in Hannover geboren und aufgewachsene LENA macht schon während der Schulzeit Ballett, Hip Hop, Show-Dance und Musik. Im Herbst 2009 bewirbt sich die damals 18-Jährige bei der Castingshow „Unser Star für Oslo“, dem deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2010. Sie gewinnt den Wettbewerb mit dem Lied „Satellite“, erhält einen Plattenvertrag bei Universal Music und vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest in Oslo. „Satellite“ schießt direkt auf Platz 1 der deutschen Single-Charts und LENA gewinnt für Deutschland Europas größten Musikwettbewerb. Im gleichen Jahr veröffentlicht sie ihr Debütalbum „My Cassette Player“, das ebenfalls sofort auf Platz 1 der deutschen Charts landet, leiht einer Meeresschildkröte im Film „Sammys Abenteuer“ ihre Stimme, trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Hannover ein und wird mit Preisen überhäuft: 2011 erhält LENA die „Goldene Kamera“, den „Echo“, den „Cometen“ und den „MTV Europe Music Award“. Im Februar des Jahres veröffentlicht LENA ihr zweites Studioalbum „Good News“, das es an die Spitze der deutschen Charts schafft und nach einer Woche Goldstatus erreicht. Im Mai tritt die quirlige Hannoveranerin erneut für Deutschland beim Eurovision Song Contest zur Titelverteidigung in Düsseldorf an und belegt mit dem vom Publikum gewählten Lied „Taken by a Stranger“ den 10. Platz.

2012 nimmt Meyer-Landrut ihr drittes Studioalbum innerhalb von drei Jahren auf. Die Single „Stardust“ erreicht Platz zwei der deutschen Charts, zudem werden die Single sowie das Album mit Gold ausgezeichnet. Bei der Echo-Verleihung 2013 wird der Videoclip zu „Stardust“ als Bestes Nationales Musikvideo ausgezeichnet. Im gleichen Jahr wird die mittlerweile 21-Jährige Markenbotschafterin für den französischen Kosmetikkonzern „L‘Oréal“. 2015 meldet sich LENA mit einem neuen Album zurück: „Crystal Sky“ wird im Mai veröffentlicht. Die Singleauskopplung „Wild and free“ bringt ihr eine Platzierung in den Top 10 der deutschen Singlecharts ein.

Im Juni bestätigte LENA, dass sie an ihrem fünften Album arbeitet, welches 2017 erscheinen soll. Zudem wird sie 2017 erneut in der Jury des Eurovision Song Contests sowie in der vierten Staffel der VOX-Musik-Event-Reihe „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ mit den Gastgebern „The BossHoss“ zu sehen sein. Ein aufregendes Jahr steht ihr also bevor. Zum krönenden Abschluss wird sie dann auf Tournee gehen, auf dem Tourplan steht am 15. Dezember auch Stuttgart und hier das Im Wizemann.

Ort der Veranstaltung

Im Wizemann
Quellenstraße 7
70376 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Wizemann Areal an der Stuttgarter Wilhelma atmet den Geist der Vergangenheit: Früher war es Heimat einer Firma für Automobil-Bauteile, heute finden sich hier verschiedene kreative, beratende und handelnde Unternehmen. Eines davon ist die Eventlocation „Im Wizemann“, die mit einer Halle, einem Club und einem Restaurant aufwartet. Hier finden verschiedenste kulturelle Veranstaltungen statt.

Ende der 1990er Jahre wurde erstmals ein Veranstaltungsort an dieser Adresse eröffnet – das legendäre Zapata. Als dieses 2013 das Areal verließ, rückte das „Im Wizemann“ nach. In atemberaubendem Tempo wurde die Location umgebaut und an die Zeit angepasst. Die Halle ist das Herzstück der Anlage und bietet bis zu 1300 Gästen Platz, inklusive aktuellster Tontechnik und allen modernen Annehmlichkeiten. Einen schönen Kontrast dazu bietet das raue Ambiente, welches den Charme des industriellen Zeitalters versprüht. Im Club kann nach der Veranstaltung gefeiert, im Restaurant „Happen“ gegessen werden.

Das „Im Wizemann“ ist am besten mit der U13 über die Haltestelle Glockenstraße (Mahle) zu erreichen. Mit dem Auto kommt man über die Pragstraße (B10) zum Veranstaltungsort, ab der Quellenstraße ist die Location ausgeschildert. Kostenpflichtige Parkplätze (Veranstaltungstarif) stehen vor Ort zur Verfügung.