LENA LIEBKIND - "RUSSENTOURETTE -untherapierbar lustig”

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Veranstalter: Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Deutschland

Tickets

Hier keine Tickets verfügbar

Veranstaltungsinfos

Diese Frau ist knallhart: Lena Liebkind nimmt kein Blatt vor den Mund und beweist, dass Mädchen auch anders können. Mit Humor, vollem Körpereinsatz und unterschiedlichsten Rollen begeistert die Comedienne ihr Publikum. Dabei wird der Zuschauer in die verrückte Welt der Rothaarigen mit osteuropäischen Wurzeln entführt.

Lena Liebkind kam in der Ukraine zur Welt und zog im Alter von acht Jahren mit ihrer Familie nach Deutschland. Dieser Background liefert ihr immer wieder geniale Steilvorlagen für Sketche, die sie selbst als „Russen-Tourette“ einordnet. Dann erzählt sie von ihrer Mutter, die mit nur einem Snickers alle Probleme Russlands lösen könnte oder von ihrer Foodporn-Leidenschaft. Ihre First Steps im Bereich der Comedy machte Lena Liebkind 2009 beim Poetry-Slam in Frankfurt. Danach folgten Auftritte bei TV Total, beim Quatsch Comedy Club oder bei der SWR Spätschicht. 2014 wurde sie mit dem „NightWash Talent Award“ ausgezeichnet.

Mit ihrem osteuropäischen Charme, der richtigen (bösen) Einstellung und großem Talent eroberte Lena Liebkind die Comedyszene Deutschlands. Seid dabei, wenn das besondere Temperament dieser Frau den Saal zum Lachen bringt!

Ort der Veranstaltung

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.