Leipziger Pfeffermühle - D saster

Hannoversche Straße 30b 29221 Celle

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: CD-Kaserne gGmbH, Hannoversche Straße 30b, 29221 Celle, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Eines der ältesten und bekanntesten Kabaretts der deutschen Kleinkunstszene, dessen Erfolgsgeschichte bereits 1954 mit der Aufführung ihres ersten namenlosen Programms beginnt und bis heute fortgesetzt wird, überzeugt neben dem täglichen Spielbetrieb in Leipzig, auch durch über 235 Gastspiele im Jahr in ganz Deutschland und darüber hinaus.

Schnallen Sie sich an – es geht bergab! Lachend rasen wir ins Nichts!
Die Wirtschaft brummt, der Diesel stinkt und Volksmusik hilft auch nicht mehr!
Was ist aus „Good Old Germany“ geworden? Und wer ist schuld?
Klappen Sie den Sessel vor, schließen Sie die Handschellen und treten Sie auf die Fernbedienung! Ich will hier raus! Doch der rettende Strohhalm ist aus Soja!
Da jault der Flüchtling und der Dackel bellt in der Wolfsschlucht!
Der Wecker klingelt – Glück gehabt! Doch Albträume haben auch ihre guten Seiten: Man weiß, was kommen kann!

Es spielen:
Gislén Engelmann oder Elisabeth Sonntag, Matthias Avemarg, Frank Sieckel
am Piano: Hartmut Schwarze oder Dietmar Biebl
am Schlagzeug: Steffen Reichelt oder Peter Jakubik

Einlass ist ab 19:00 Uhr

Abendkasse: 25,00 €

Die Veranstaltung ist in Halle 16.

Ort der Veranstaltung

CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle
Deutschland
Route planen

Die Cambridge-Dragoner- Kaserne im niedersächsischen Celle, im Volksmund gerne auch CD-Kaserne genannt, gilt als beliebtestes Jugend- und Veranstaltungszentrum der Stadt. Die ehemalige Reiter-Kaserne bietet die perfekte Kulisse für Rock-Konzerte, Partys, Hip-Hop-Events, Comedy-Veranstaltungen, Theateraufführungen, Kinder-Musicals und Lesungen.

An der Hannoverschen Straße erinnert die CD-Kaserne an das letzte hannoversche Reiterregiment der Cambridge-Dragoner und wurde 1841-42 von König Ernst August von Hannover errichtet. Dessen Initialen sowie die Jahreszahl der Erbauung sind noch heute im Giebelfeld des Gebäudes zu erkennen. In der Kaserne befanden sich bis nach dem Ende des Ersten Weltkrieges Teile verschiedener Artillerie-Regimenter. Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen britische Truppen in die Kaserne und benannten sie in Goodwood-Barracks um. Ab 1976 ging das Gebäude in den Besitz der Bundeswehr über, die bis 1996 die Räumlichkeiten innehielt. Nach Verlassen der Bundeswehr wurde auf dem 33.000m² großen Areal das Jugend-und Veranstaltungszentrum eingerichtet. Seither zählt die Kaserne zu den bekanntesten kulturellen Anlaufstellen der Region und lockt somit jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Celle. Das Veranstaltungsprogramm schließt Gäste aller Altersgruppen mit ein und garantiert beste Unterhaltung.

In der Cambridge-Dragoner-Kaserne lassen sich einmalige und unvergessliche Momente erleben. Sichern Sie sich bei Reservix Tickets für ein Event Ihrer Wahl und machen Sie sich auf ans südliche Tor der Lüneburger Heide.