Leipziger Academixer - "Geile Karre"

Karlstraße 35
38106 Braunschweig

Tickets from €24.10

Event organiser: Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig, Deutschland

Select quantity

freie Platzwahl

Normalpreis

per €24.10

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlplätze nur direkt über die BRUNSVIGA.
Tel.: 0531/2380420
print@home after payment
Mail

Event info

Das Automobil: Mobiler Freund, bereifter Kulturträger und bis unters Dach voller Geschichte und Geschichten vollgestopftes Vehikel! Nicht nur Erinnerungen an die erste Freiheit mit Führerschein, Familienurlaube und vollgekotzte Schonbezüge - das Auto ist noch mehr: Wenn Sie zwischen 40 und 65 Jahre alt sind, wurden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit in einem Auto gezeugt. Wenn Sie zwischen 65 und 90 Jahre alt sind, HABEN Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Kinder in Autos gezeugt. Wenn nicht, dann nur deswegen, weil Sie entweder extrem liberale Eltern oder Rückenprobleme oder beides hatten.



Deswegen: GEILE KARRE! - endlich ein Kabarettprogramm nicht über irgendeinen politischen Quark, sondern über Alufelgen, vollvariable Ventilhubsteuerung und die Auswahl der passenden Drei-Zonen-Klimaautomatik! Ein Programm mit dem Kolben auf dem rechten Fleck: Ein Rundum-Wohlfühl-Paket für Autofahrer. Inklusive Hasstiraden auf Fahrradveganer, Reißverschlußsystemversteher und andere Bremsklötze benzingetriebener Mobilitätsfreuden. GEILE KARRE ist ein Programm für alle unter uns, für die das Smartphone noch nicht das wichtigste Körperteil ist.



Und vergessen wir nicht: Das Auto ist der letzte Hort der Mobilität in einer Welt des geistigen Stillstands.

Ein Kabarettprogramm über das Auto in uns.



Buch:Thilo Seibel, Co-Autoren: Laura Engel, Elisabeth Hart, Hans Holzbecher
Choreografie: Emma Louise Harrington

Location

Kulturzentrum Brunsviga
Karlstraße 35
38106 Braunschweig
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga gilt als eines der größten soziokulturellen Zentren in Niedersachsen und lockt mit seinem vielfältigen Angebot an Konzerten, Feiern, Tagungen, Vorträgen, Workshops oder Kabarettveranstaltungen weit über 150.000 Besucherinnen und Besucher nach Braunschweig.

Bereits 1895 wurde das Gebäude als Konservenfabrik in der Karlsstraße 35 in Braunschweig errichtet. Nach der Stilllegung 1981 erwarb die Stadt das ehemalige Fabrikgelände und allmählich in ein Bürgerzentrum umgewandelt. Anfangs als ehrenamtlich betriebener Bürgertreff wuchs das Brunsviga Kulturzentrum stetig weiter und verfügt heute über verschiedene Räumlichkeiten, die jeder Veranstaltungen den perfekten Rahmen bieten. Im großen Saal können bis zu 270 Personen Platz nehmen, der kleine Veranstaltungsraum ermöglicht Events für max.150 Gäste. Der angeschlossene Gastronomiebereich mit seiner vielseitigen Speisekarte voller kulinarischer Köstlichkeiten rundet das Kultur- und Kommunikationszentrum optimal ab.

Braunschweig besitzt mit dem Brunsviga Kultur- und Kommunikationszentrum einen absoluten Publikumsmagneten, der an jedem Tag im Jahr ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm anbietet.