Leibssle - Freilich! Im Gegenteil sogar!

Leibssle  

Zunfthausgasse 9/1
88239 Wangen im Allgäu

Tickets ab 23,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Wangen im Allgäu, Zunfthausgasse 4, 88239 Wangen im Allgäu, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Schwäbisches Kabarett

„Seine Treffer sitzen und verraten mehr als man es herkömmlichen Bauernschläue zuschreiben könnte. Da bleibt auch hinterher etwas zum Nachdenken."

Leibssle philosophiert. Über die Entstehung von Württemberg. Die Gefahren im Kreisverkehr. Warum Männer Fleisch essen müssen. Oder was die erste Giraffe dieser Welt mit Politik zu tun hat. Leibssle ist sich sicher: Wer nachdenkt, ist zu spät dran! Also macht er sich auf, vorzu-denken. Zum Beispiel, warum es nicht schlimm ist, wenn es kein Bargeld mehr gibt. Oder weshalb Veganer die wahren Tiersklavenhalter sind. Und warum man heutzutage alles "ohne" kriegt, dafür aber das Doppelte be-zahlt. Leibssle poltert und charmiert, gibt zu und lehnt ab, teilt aus und nimmt ein. Es gelingt ihm, von den Schwaben und ihren Eigenheiten zu erzählen, ohne auf Spätzle- und Trollingerklischees herumzureiten. Dabei lässt er sich seine Meinung auch nicht von übertriebener Kenntnis der Sache verhageln. Denn schließlich weiß er: "So lange ich die Wahrheit nicht kenne, kann ich nicht irren!" Eckhard Grauer lässt im neuen Pro-gramm den schwäbischen Binnenphilosophen bisweilen böse über sein Gewässerufer hinausrudern, gründelt im Schlamm der Fake News, rüttelt an den Ankern überzeugter Eitelkeiten und stockt in den Untiefen der Expertenmeinungen. Dabei verliert sich auch in den Seitenarmen nie seine Präsenz: Er bleibt authentisch, schwäbisch, echt - und saukomisch. Leibssle - eine Urgewalt mit großartiger Bühnenpräsenz.

Ort der Veranstaltung

Hägeschmiede Wangen
Zunfthausgasse 9
88239 Wangen im Allgäu
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ursprünglich als Färbestätte erbaut, später als Schmiedewerkstatt genutzt und schließlich von der Stadt Wangen übernommen, gehört die Hägeschmiede in der Zunfthausgasse heute zu den Räumlichkeiten der Volkshochschule Wangen.

1990-1992 wurde das historische Gebäude umgebaut und renoviert. Die Hägeschmiede gilt als kulturelles Kleinod der Stadt und strömt mit dem in Bauweise und Einrichtung dominierenden Holz einen mittelalterlichen Charme aus.

Durch ihre ideale Raumaufteilung und die moderne technische Ausstattung bildet die Hägeschmiede den perfekten Rahmen für eine Vielzahl an kulturellen Events. Im Erdgeschoss befindet sich ein Mehrzwecksaal mit beweglicher Bestuhlung und Zuschauererhöhung, wo rund 140 Gäste Platz finden. Einen Tanzsaal mitsamt Spiegelwand findet man im 2.OG, während das Obergeschoss mit einem Seminarraum dient. Zu Filmvorstellungen und Vorträgen, vor allem aber zu Kabarett findet sich hier regelmäßig ein entspanntes Publikum mit oberschwäbischem Charme ein.