Latvian Blues Band

Blues aus dem Baltikum  

Braunschweiger Straße 133
38259 Salzgitter

Tickets from €21.00

Event organiser: Stadt Salzgitter - Fachdienst Kultur, Wehrstr. 27, 38226 Salzgitter, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €21.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten zusammen ein Ticket.
print@home after payment
Mail

Event info

Eine absolute Novität für Salzgitter: Blues aus dem Baltikum!
Mit der Latvian Blues Band gastiert bei uns zum ersten Mal eine Blues- und R & B-Band aus Lettland. Etliche Bluesmusiker, die durch das Baltikum tourten, haben die LBB als Begleitband engagiert, darunter Duke Robillard, Carey Bell, John Primer und Lazy Lester.
Sogar Joe Cocker trat mit ihnen auf.
In Ihrer Heimat sind sie Megastars und füllen die großen Hallen. Sie spielten auf allen großen Bluesfestivals, u.a. auf Einladung von Buddy Guy beim großen Chicago Blues Festival. Durch ganz Europa sind sie getourt, vom Baltikum und Skandinavien bis ans Mittelmeer, und auch durch die USA und Kanada.
Das renommierte Fachmagazin Soul Food Journal attestiert: „Wer diese Jungs je live erlebt hat, schwört Stein und Bein, dass der Mississippi in die Ostsee mündet!“ Ihre Spielfreude überträgt sich unweigerlich auf die Zuhörer. Gestochen scharfe Bläsersätze, eine groovende Rhythmusgruppe und last not least Frontmann Janis „Bux“ Bukovskis (Gitarre und Gesang) versprechen ein Blues- und R&B-Entertainment der Spitzenklasse. Ihr jazzig-funkiger Blues genießt inzwischen auch bei uns in Deutschland einen exzellenten Ruf.
Janis "Bux" Bukovskis - guitar,vocals ; Rolands "Rolx" Saulietis – drums,voc. ; Marcis Kalnins - bass Artis Locmelis - sax, organ, piano, voc. ; Viesturs Grapmanis – trumpet, conga, voc.
www.latvianbluesband.com

Location

Kniestedter Kirche
Braunschweiger Straße 133
38259 Salzgitter
Germany
Plan route

Die Kniestedter Kirche, oft liebevoll KniKi genannt, blickt zwar auf eine lange religiöse Tradition zurück, ist heute aber alles andere als besinnlich. Als Kulturzentrum mit einem facettenreichen Programm hat sie sich auch über die Region Salzgitters hinaus mittlerweile einen guten Ruf erworben und lockt zahlreiche begeisterte Besucher in ihre Hallen.

Als Nikolai-Kirche wurde das Gotteshaus erstmals im 15. Jahrhundert erwähnt, obwohl der Bau wohl schon aus dem 12. Jahrhundert stammt. Die kleine Bruchsteinkirche wurde 1815 umfassend saniert, behielt ihr mittelalterliches Erscheinungsbild jedoch bei und strahlt so auch heute noch den Charme vergangener Zeiten aus.

Seit 1973 ist die Kniedstedter Kirche in Besitz der Stadt Salzgitter, die sie als Kulturzentrum ausbaute. Auch dabei blieb der Charakter eines mittelalterlichen Gotteshauses erhalten, was für die ganz besondere Atmosphäre des Veranstaltungsraumes sorgt. Die KniKi bereichert mit einem tollen Programm aus Konzerten von Jazz bis Klassik, Lesungen und Kabarettabenden den Kulturkalender Salzgitters.