Las Hermanas Caronni

Großherzog-Friedrich-Str. 19 Deutschland-77694 Kehl

Tickets ab 17,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Kehl - Kulturbüro, Großherzog-Friedrich-Straße 19, 77694 Kehl am Rhein, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 17,50 €

Schüler, Stud., Azubi, Freiwilligendienstleistende

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Veranstaltungsort ist für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.
Kehler Sozialpassinhaber und Schwerbehinderte mit einer Einstufung >80% können in der Tourist-Information Kehl, Tel.-Nr. 07851 - 88 1555, nur gegen Vorlage des Ausweises direkt buchen.
Der Ausweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Gianna Caronni, Klarinette, Gesang
Laura Caronni, Cello, Gesang
Ein Hauch von Ravel und Debussy trifft auf die Klänge der Pampas





In ihrer Heimat musizierten die Geschwister Caronni etliche Jahre in den großen Sinfonieorchestern, den von Rosario oder Buenos Aires. Beide sind klassisch ausgebildet, Gianna an der Klarinette, Laura am Cello. Doch ihre wahre Liebe gehörte stets der Folklore ihrer argentinischen Heimat, Tänzen wie dem Chacarera, der Folklore Andino mit ihren sehnsuchtsvollen Klängen, wie auch dem Tango und der Milonga. All das hatten sie im Gepäck, als sie vor einigen Jahren ihre Koffer in Bordeaux absetzten, auf dieser Seite das Atlantiks. Sie verbinden das mit dem französischen Chanson und ebenso den faunenhaften Klängen von Ravel und Debussy zu seelenvollen, zärtlich-zarten Liedern. Es ist nicht allein dieser eigenartige Zusammenklang von Cello und Klarinette. Es ist auch der Gesang des Duos, leicht und sehnsuchtsvoll und doch luftig-weit. Eine Musik, die erinnert an weiße Segel über Wellen, an den Flug des Albatros über dem Meer. Bezaubernd und verzaubernd.

Vorverkauf ab 2.5.2017

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Kehl
Großherzog-Friedrich-Straße 19
77694 Kehl
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In der Oberrheinischen Tiefebene, etwa drei Kilometer südlich der Mündung der Kinzig in den Rhein, liegt die badische Stadt Kehl. Die Stadt beheimatet rund 34´000 Einwohner, deren kultureller Mittelpunkt die Stadthalle bildet.

Zahlreiche Veranstaltungen wie Theateraufführungen, Konzerte oder Ausstellungen finden hier statt und bieten unterhaltsame Abende mit Niveau. Das buntgemischte Kulturprogramm lockt Jahr um Jahr viele Besucher in die Stadt. Auch für Messen, private Feiern oder Tagungen kann die Halle angemietet werden, denn in einem der Säle findet jeder Veranstaltungstyp den optimalen Platz. Im Stadtzentrum gelegen, kann das Gebäude auf allen Verkehrswegen erreicht werden. . In der angrenzenden Feldscheune wird Newcomern aus dem Bereich der Kleinkunst eine Bühne zur Verfügung gestellt.

Ob Kabarett, Jazz, Operette oder Musical, in passender Atmosphäre kommt jeder Besucher in der Kehler Stadthalle auf seine Kosten.