Lars Reichow: - Lust

Centralstation zu Gast im Staatstheater Darmstadt  

Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt

Tickets ab 21,90 €

Veranstalter: Centralstation Veranstaltungs-GmbH, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Lars Reichow- der „Klaviator“ ist eine echte Mainzer Frohnatur. Der Entertainer, Moderator und Kabarettist weiß stets mit seinem geistreichen, frechen Humor zu überzeugen und begeistert damit seit über zwei Jahrzehnten seine Fans.

Zu Beginn seines beruflichen Werdegangs war der studierte Musiker und Germanist Gymnasiallehrer in Rüsselsheim. Doch nur vor der Klasse zu stehen, war ihm nicht genug. Er wollte ein größeres Publikum erreichen und so zog es ihn relativ bald auf die Bühne des Show-Business. Bereits 1992 brachte Reichow sein erstes eigenes Programm auf die Bühne und kann seitdem auf viele Kabarettprogramme zurückblicken. Die Themen sind breit gefächert: Aus Alltag, Politik und Medien schöpft er seine Ideen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Mit seiner einzigartigen Mischung aus Wortwitz sowie Comedy- und Musikeinlagen hat Reichow mittlerweile zahlreiche Preise abgeräumt. Darunter beispielsweise den „Deutschen Kleinkunstpreis“ oder den Publikums-Preis des großen Berliner Kleinkunstfestivals. Doch auch durch Funk und Fernsehen ist das Mainzer Showtalent vielen bekannt. So hat er bereits zahlreiche Sendungen wie etwa „Kunscht“ oder die SWR-„Spätschicht“ moderiert und war in Sendungen wie "Neues aus der Anstalt", "Ottis Schlachthof" und "Mainz bleibt Mainz" zu Gast. Einmal monatlich ist er in seiner eigenen Radiosendung „Musikalische Monatsrevue“ auf SWR2 zu hören.

Wenn Lars Reichow auf der Bühne sein Programm zum Besten gibt, ist gute Laune vorprogrammiert. Mit viel sprachlicher Finesse, Musikalität und seinem Talent, die Zuschauer miteinzubeziehen wird jeder seiner Auftritte zum unterhaltsamen Event für alle, die anspruchsvolle Comedy zu schätzen wissen.

Ort der Veranstaltung

Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Vierspartenhaus mit Oper, Tanz, Schauspiel und Konzertwesen der Stadt Darmstadt blickt auf eine langjährige Theatertradition zurück und beging 2011/2012 seine 180. Spielzeit. Mit prachtvollen Aufführungen feierte es in dieser Zeit schon große Erfolge und hat sich weit über die Region hinaus einen Namen erspielt.

1819 wurde erstmals das von Georg Moller erbaute Theater in Betrieb genommen und feierte trotz diverser finanzieller Probleme lange Zeit große Erfolge mit seinen prachtvollen Opernaufführungen und Theaterproduktionen. 1919 wurde dieses 2.000 Plätze umfassende Hoftheater zum Landestheater. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Spielstätte provisorisch in die Orangerie verlegt. Aus dem Provisorium wurden schließlich drei Jahrzehnte und 1972 konnte das Staatstheater, wie es nun hieß, in seine neue Heimat am Georg-Büchner-Platz umziehen. Das drei Bühnen umfassende Gebäude wurde 2002 grundlegend saniert und modernisiert. Das neue Theaterportal und die mit leuchtenden Messingplatten durchsetzte Marmorfassade sind der absolute Blickfang.

Über 500 Angestellte beschäftigt das Staatstheater Darmstadt, damit vor und hinter den Kulissen alles reibungslos verläuft. Bei den vierzig Produktionen pro Spielzeit, die noch durch ein umfangreiches Rahmenprogramm ergänzt werden, eine große Leistung. Besuchen auch Sie das Staatstheater in Darmstadt und lassen Sie sich von tollen Inszenierungen verzaubern.